Newsletter 2015 / 03



Renovierung der Software

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnentinnen, liebe Abonnenten,

in dieser Woche haben wir mal wieder häufiger darüber geredet, wie viele Daten im Netz von uns gesammelt werden und wie wir damit umgehen wollen. Das Magazin WIRED.de bietet jetzt ein Tool an, mit dem Sie sich anzeigen lassen können, welche Informationen eine Website von Ihren Besuchen sammelt. Sie geben nur eine Webadresse ein und nach kurzer Zeit erhalten Sie eine bunte Datenblume. Ausführliche Erläuterungen zu der Bedeutung von Kreisen und Farben helfen, die Visualisierung zu entschlüssseln. Lässt sich auf dieser Basis besser über unseren zukünftigen Umgang entscheiden? Wir diskutieren noch!

Herzliche Grüße,
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Renovierung der Software hinter prometheus

Sie kennen das ja auch. Irgendwann benötigt jeder Raum neue Farbe. Auch bei prometheus ist es so weit, aber nicht in den Zimmern der Geschäftsstelle, sondern in unseren virtuellen Räumen. Vor gut acht Jahren begann die Entwicklung von pandora, der Software hinter dem prometheus Bildarchiv. Sie löste damals die frühere Software kleio ab. Heute ist auch pandora etwas in die Jahre gekommen und ein einfaches Software-Update ist nicht ohne Weiteres möglich. Deshalb wird pandora Funktion für Funktion durch ein neues System ersetzt. Diesen Prozess des fließenden Ersetzens werden Sie gar nicht bemerken. Die Planungen für die einzelnen Arbeitsschritte laufen schon auf Hochtouren. Eine neue Software braucht in unserer Tradition natürlich auch einen neuen Namen und so haben wir sie athene getauft. Wir werden Sie über die Fortschritte in der Entwicklung von athene auf dem Laufenden halten.


Digitale Bilderwelten

Public Domain Projekt

Auf der kommerziellen Plattform Pond5 gibt es einen Pool von 80.000 gemeinfreien Werken. Zu den Schätzen des Public Domain Projekts gehören beispielweise historische Sportfotografien und Audiodateien klassischer Musik.
irights.info, pond5.com

Virtuelles Museum

Wertvolle Kunstwerke von Rembrandt, Vermeer und Degas, die aus Museen gestohlen und bisher noch nicht wieder aufgetaucht sind, können jetzt im virtuellen Museum of Stolen Art besichtigt werden.
wired.com

Digitalisierte Fotos

Über 40 Jahre lang hat der Fotograf Camilo José Vergara die Veränderungen amerikanischer Städte fotografisch dokumentiert. Über 10.000 Fotos davon befinden sich im Archiv der Library of Congress. Jetzt sind die ersten 400 digitalisiert und stehen online der Öffentlichkeit zur Verfügung.
artsbeat.blogs.nytimes.com, loc.gov

Online-Sammlung

Das DDR-Museum hat über 200.000 Objekte in seiner Sammlung. Einige davon werden in der Ausstellung gezeigt, viele lagern im Zentraldepot und über 2.500 gibt es öffentlich zugänglich in der täglich wachsenden Online-Datenbank.
ddr-museum.de


Digitale Forschung

Virtuelle Forschungslabore der Geisteswissenschaften

Auf dem YouTube-Kanal von DARIAH-DE und TextGrid stehen im neuesten Video virtuelle Forschungslabore der Geisteswissenschaften im Mittelpunkt. Der ca. 8 minütige Film stellt innovative Projekte aus verschiedenen geisteswissenschaftlichen Disziplinen vor und gibt Einblicke in die Community der Digital Humanities.
YouTube

Studie zum Austausch von Forschungsdaten

Die Studie ‚Incentives and motivations for sharing research data, a researcher’s perspective‘ von der Knowledge Exchange Initiative enthält Empfehlungen für die gemeinsame Nutzung von Daten in unterschiedlichen organisatorischen Zusammenhängen,...
dighumlab.com, PDF

Relaunch der Plattform ‚H-Soz-Kult‘

Eine neue Datenbank- und Serverumgebung, neue Funktionen, verändertes Design,... Über die Aktualisierung der Plattform zur deutschen Geschichtswissenschaft, H-Soz-Kult, gibt der Redakteur und Programmierer Auskunft.
lisa.gerda-henkel-stiftung.de

Steckbriefe im Forum Romanum

Das ‚digitale forum romanum‘ bietet zu den Rekonstruktionen der Modelle ausführliche Steckbriefe an. Sie beinhalten Geschichte und Funktion der jeweiligen Gebäude sowie Befunde und Quellen. Die ersten drei dieser Steckbriefe sind jetzt online.
digitales-forum-romanum.de


Digitale Lehre

Online-Universität - Udacity

Der Stanford-Professor Sebastian Thrun will die Universitätslandschaft weltweit revolutionieren. Mit einer Hochschule für alle im Internet: „Das große U steht für university. Der Rest des Wortes kommt von dem englischen Begriff für Kühnheit oder Wagemut: audacity.“
faz.net

MOOC – Managing the Arts

Am 19. Februar 2015 startet der Online-Kurs “Managing the Arts: Marketing for Cultural Organizations” am Goethe-Institut in Kooperation mit der Leuphana Universität Lüneburg. Unter der Leitung des Tate Modern-Direktors Chris Dercon werden hier internationale Kulturinstitutionen unter dem Blickwinkel Markt und Marketing näher beleuchtet. Kulturmanager/-innen, Studierende und Interessierte weltweit haben die Möglichkeit an diesem MOOC (Massive Open Online Course) teilzunehmen.
goethe-managing-the-arts.org

Online-Kurs - CopyrightX

Momentan findet an der Harvard Law School und dem Berkman Center for Internet and Society der Kurs ‚CopyrightX‘ zum wiederholten Mal statt. Es ist eine Mischung aus Online- und Offlinekurs, da begleitende Kurse an verschiedenen internationalen Universitäten stattfinden, aber Material online zur Verfügung steht. Die Vorträge des US-Rechtsprofessors William Fisher beispielsweise, in Form von Videos.
irights.info

Podcast - Die Bildung und das Web

Welche Chancen bieten die neuen digitalen Strukturen für die Bildung? Der Literaturwissenschaftler Martin Lindner macht sich Gedanken zu konservativen Bildungssystemen und den „wilden“ Dingen im Netz.
forschergeist.de


Digitaler Remix

klassisch trifft playmobil

Das sind doch bekannte Kunstwerke! Der französische Künstler Pierre-Adrien Sollier hat sie aber verändert. Er hat alle Personen durch Playmobil-Figuren ersetzt. Seine Werke teilt er auf Facebook.
klonblog.com, solliergallery.com


prometheus-Zahlen

1.305.459 Bilder * 82 Datenbanken * 150 Campus- und Institutslizenzen * 9.881 Persönliche Zugänge * 32.594 Bildsammlungen * 457 Öffentliche Bildsammlungen * 3.395 Präsentationen * 3.402 Favoriten * 398 Bilduploads * 25.930 Bildbewertungen * 531 Kommentare * 1.141 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 861 Follower bei Twitter * 76 Follower bei Google+ * 59 Abonnenten bei Instagram

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 D-Begriffe im Dezember

dresden (531) – diathek (517) – dürer (309) – delacroix (231) – dom (205) – duchamp (162) – diego velazquez (113) – donald judd (112) – david (107) – da vinci (106)


Call for Papers

31.01.2015 Call for Papers „Digital Material“
31.01.2015 Call for Papers „#rp15“

01.02.2015 Call for Papers „Camouflage! Interdisziplinäre Forschung zum...“

22.03.2015 Call for Applications ARIADNE Summer Schools
25.03.2015 Call for Student Papers “What do...Technology Mean to the Arts and...?”
29.03.2015 Teilnahme am Wettbewerb „Digitales Lernen: Reality, Science & Fiction“


Termine

05.-06.02.2015 Archiv macht Gesellschaft, Bildarchive im Wandel, Braunschweig
05.-07.02.2015 Internationale Konferenz: An den Grenzen der Archive, Köln
06.02.2015 Collection Day: 100 Jahre Kultur in Berlin (1900-2000), Berlin
09.-12.02.2015 10th International Digital Curation Conference, London
22.-27.02.2015 International Conference on Digital Society 2015, Lissabon
23.-24.02.2015 Unser digitales Gedächtnis. Langzeitarchivierung..., Graz
23.-24.02.2015 From Big Data to Smart Knowledge –..., Köln
23.-27.02.2015 DHd-Tagung 2015. Von Daten zu Erkenntnissen:..., Graz
23.-27.02.2015 Social Media Week, Hamburg
26.02.2015 Österreichische Citizen Science Konferenz 2015, Wien
27.-28.02.2015 Open Cultural Data Hackathon, Bern

03.-04.03.2015 DH-Summit 2015, Berlin
05.-06.03.2015 Die Zukunft der Wissensspeicher. Forschen, Sammeln..., Düsseldorf
11.03.2015 Bildkompetenz, Einbeck
12.-13.03.2015 Archiving Tomorrow 2015, Birmingham
22.03.2015 Archaeology and the Map: Critique and Practice, Leicester
24.-28.03.2015 33. Deutscher Kunsthistorikertag, Mainz
25.-26.03.2015 International Science 2.0 Conference, Hamburg
25.-27.03.2015 Big Data in a Transdisciplinary Perspective, Hannover


prometheus-Bildserie

„Figuren in Ruhe. Figuren von Waldemar Grzimek“



prometheus-bildarchiv.de