Newsletter 2015 / 02



Profilseite mit integrierten Einstellungen

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnenten, liebe Abonnentinnen,

Ende März findet in Mainz der 33. Kunsthistorikertag 2015 statt: „Der Wert der Kunst“. Das Programm steht jetzt fest. Wir möchten Sie besonders auf das Forum „Digitale Kunstgeschichte“ hinweisen, in dem „Digitale Themen und Verfahren in der Lehre“ im Mittelpunkt stehen werden.

Herzliche Grüße,
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Ihre Profilseite mit integrierten Einstellungen

Wir haben in den letzten Wochen nützliches Feedback zur Arbeit im Bildarchiv erhalten, uns kurz zusammengesetzt und direkt eine Kleinigkeit geändert. Sie kommen ja per Klick auf Ihren Namen (oben rechts) zu Ihrer Profilseite, wo Sie Ihre persönlichen Angaben gegebenenfalls verändern können. Zu den Profilinformationen gehören unter anderem E-Mail-Adresse, Passwort und Lizenz. An dieser Stelle finden Sie jetzt auch Ihre Einstellungen (vorher oben rechts neben Ihrem Namen). Die Einstellungen, bei denen Sie beispielsweise unter Zugang festlegen, welche Sprache Sie im Bildarchiv bevorzugen und wo Sie wählen, mit welcher Startseite Sie am liebsten immer beginnen wollen. Hier können Sie auch unter Suche Ihre bevorzugte Sortierung der Suchergebnisse und deren Ansicht, in einer Liste oder als Galerie, einstellen. Sie finden also jetzt alles vereint unter Ihrem Profil. Wie schon gesagt, eine Kleinigkeit, aber aus unserer Sicht eine kleine Erleichterung.


Digitale Bilderwelten

Asiatische Kunst im Netz

Zwei Smithsonian Kunstmuseen haben rund 40.000 Objekte digitalisiert, um sie Interessierten auf der ganzen Welt über das Netz zugänglich zu machen. 10 Terabyte an Daten, 90 Prozent der Bilder in hoher Auflösung. Ein Videobericht der Voice of America (VOA) zeigt hervorragende Beispiele aus dem Angebot des US-Museums. Schon bald sollen weitere Objekte folgen. Mit dem neuen Scanner könnte das sehr schnell gehen.

10jähriges Jubiläum

Wir gratulieren E-codices, der virtuellen Handschriftenbibliothek der Schweiz, zum Jubiläum. 2005 an der Universität Freiburg gegründet, werden hier seitdem mittelalterliche und neuzeitliche Handschriften der Schweiz online veröffentlicht.
unifr.ch

Gemeinfreie Leistungen

Mit dem Stichtag 1. Januar 2015 unterliegen die Leistungen einiger bekannter Künstler nicht mehr dem Urheberschutz. Dazu gehören Max Jacob, Wassily Kandinsky, Piet Mondrian, Edvard Munch und Felix Nussbaum.
heise.de


Digitale Forschung

Digitale Archive und die Zukunft

Einmal digital archiviert ist nicht für immer archiviert. Den Problemen beim Verfall oder beim Abspielen kann momentan nicht zufriedenstellend vorgebeugt werden. So bleibt meist die Lösung, die Ressourcen hin und wieder zurück zu kopieren. Wenn nur dabei nicht jedes Mal etwas verloren gehen würde...
tagesspiegel.de

Twitter in der Wissenschaft

Wie nutzen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Twitter? Alisa Gross hat dazu einige interessante Beobachtungen gemacht.
blog.getacclaim.com

Online-Tutorial zu digitalen Mapping-Tools

Anlässlich eines Workshops hat Mauricio Giraldo Arteaga, NYPL Labs, ein Tutorial erstellt, wie digitale Mapping-Tools genutzt werden können, um Papierkarten für das Internet aufzubereiten. Es geht los mit Georeferenzierung und endet mit der Endmontage für die Online-Nutzung.
nypl.org

Neue naturwissenschaftliche Methoden, neue Fragestellungen

Eine neue Ausgabe des Magazins ‚Forschung Frankfurt‘ beschäftigt sich mit dem Wandel in den Wissenschaften und berichtet unter anderem über den Methodenwandel in der Archäologie.
forschung-frankfurt.uni-frankfurt.de

Forschungsartikel zu Objekten online

Die Online-Plattform zur kunsthistorischen Objektforschung, das RDK Labor, ist freigeschaltet. Der Schwerpunkt der Darstellung in den Artikeln liegt auf europäischen Beispielen in der Zeit vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. In dem aktuellen Kooperationsprojekt der Forschungsstelle Realienkunde, Zentralinstitut für Kunstgeschichte München, und dem Institut für Informationswissenschaft, Fachhochschule Köln, werden laufend neue Artikel veröffentlicht. Darüber hinaus sind Wissenschaftler/-innen eingeladen, die Bearbeitung noch nicht erschienener Artikel zu übernehmen.
rdklabor.de


Digitale Lehre

Tweetup in der Hochschullehre

Das Seminar ‘Museum und Internet’ der LMU München hat sich Anfang Januar zu einem Besuch der Ausstellung ‚Georg Baselitz – Damals, dazwischen und heute‘ im Haus der Kunst getroffen. Dieser Besuch war als Tweetup organisiert und so konnte jede/-r bei Twitter unter dem Hashtag #BaselitzLMU Teil der Führung sein. So lief es ab:
storify.com

Online-Kurs einer Universität

Der freie Online-Kurs ‘Roman Architecture’ von der Yale Universität startet am 2. Februar und endet am 5. Mai 2015. Es ist ein Einführungskurs in römische Architektur. Stadtplanung und die ausführliche Betrachtung einzelner Denkmäler anhand von umfangreichem Bildmaterial sind nur einige der angebotenen Inhalte.
coursera.org

Multimediale Aufbereitung eines historischen Ereignisses

Die geplante Verschwörung gegen den englischen König und die englische Regierung am 5. November 1622 ist das historische Ereignis, das sich im Internet beim ‚Virtual Paul’s Cross Project‘ entdecken lässt. John Donns Predigt, Informationen zu seiner Person sowie die relevanten Orte sind multimedial aufbereitet.
vpcp.chass.ncsu.edu

Integration von virtueller Lehre in den Hochschulalltag

Im Interview gibt Prof. Dr. Jürgen Bolten vom Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation der Universität Jena Auskunft über die Chancen, virtuelle Anwendungen strategisch sinnvoll in die Lehre an Hochschulen zu integrieren.
bildungsklick.de


Digitaler Remix

Posen wie die Skulptur

Das Getty Center hat Anfang des Jahres einen Fotowettbewerb auf Instagram gestartet. Alle Museumsbesucher sind aufgerufen, die großartigen Posen ausgesuchter Skulpturen genau zu beobachten, nachzustellen, zu fotografieren und mit dem Hashtag #MusePose zu veröffentlichen. Aus der scheinbar schwerelosen Pose der Bronzeskulptur ‚Air‘ von Aristide Maillol“ wird da schnell mal eine muskelkräftigende Gleichgewichtsübung.
blogs.getty.edu


prometheus-Zahlen

1.302.715 Bilder * 82 Datenbanken * 150 Campus- und Institutslizenzen * 9.812 Persönliche Zugänge * 32.486 Bildsammlungen * 455 Öffentliche Bildsammlungen * 3.377 Präsentationen * 3.372 Favoriten * 396 Bilduploads * 25.795 Bildbewertungen * 529 Kommentare * 1.136 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 854 Follower bei Twitter * 76 Follower bei Google+ * 58 Abonnenten bei Instagram

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 Städte im Dezember

dresden (531) – florenz (478) – berlin (356) – rom (327) – genf (285) – versailles (259) – athen (202) – arles (186) – münster (186) – chartres (169)


Call for Papers

26.01.2015 Call for Papers „Digital Preservation for the Arts, ...and Humanities“
30.01.2015 Call for Manuscripts „International Journal for Digital Art History“
31.01.2015 Call for Papers „Digital Material“
31.01.2015 Call for Papers „#rp15“

01.02.2015 Call for Papers „Camouflage! Interdisziplinäre Forschung zum...“


Termine

21.01.2015 4. Accessibility Apéro, Zürich
21.01.2015 Zukunftsperspektiven wissenschaftlicher Sammlungen, Hamburg
21.01.2015 Workshop Digitale Geisteswissenschaften, Bonn
29.01.2015 Kathedrale oder Basar? Entwicklungslinien der Digitalisierung..., Erlangen
30.01.2015 Symposium Kunstmarktberufe: Einblicke..., Köln

05.-06.02.2015 Archiv macht Gesellschaft, Bildarchive im Wandel, Braunschweig
05.-07.02.2015 Internationale Konferenz: An den Grenzen der Archive, Köln
09.-12.02.2015 10th International Digital Curation Conference, London
22.-27.02.2015 International Conference on Digital Society 2015, Lissabon
23.-24.02.2015 Unser digitales Gedächtnis. Langzeitarchivierung..., Graz
23.-24.02.2015 From Big Data to Smart Knowledge –..., Köln
23.-27.02.2015 DHd-Tagung 2015. Von Daten zu Erkenntnissen:..., Graz
27.-28.02.2015 Open Cultural Data Hackathon, Bern

03.-04.03.2015 DH-Summit 2015, Berlin
05.-06.03.2015 Die Zukunft der Wissensspeicher. Forschen, Sammeln..., Düsseldorf
03.-04.03.2015 Archiving Tomorrow 2015, Birmingham


prometheus-Bildserie

„Jacob, Kandinsky, Mondrian, Munch, Nussbaum. Jetzt gemeinfrei“



prometheus-bildarchiv.de