Newsletter 2015 / 01



Meistgesucht in 2014

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnentinnen, liebe Abonnenten,

ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns und die Aussichten für 2015 lassen auf ein weiteres spannendes und interessantes Jahr hoffen. Denn wir werden die Software nach und nach auf den neuesten Stand bringen, natürlich weitere interessante Bilddatenbanken integrieren und im Laufe des Jahres mobil werden. Ende März werden wir auf dem Deutschen Kunsthistorikertag in Mainz sein. Schon jetzt laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Stand ein und freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches gesundes neues Jahr!

Herzliche Grüße,
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Suchwort-Ranking 2014

Zum Jahresende berichtete Google im Rückblick über die beliebtesten Suchbegriffe. Ein für Monopol erstelltes Suchwort-Ranking zeigt die meistgesuchten Künstler und Künstlerinnen. Auch bei Europeana gibt es eine Top 20-Liste. Davon inspiriert haben wir uns die Suchbegriffe bei prometheus im Gesamtjahr 2014 angesehen und präsentieren Ihnen hier unsere Top 20 der meistgesuchten Künstler und Künstlerinnen:
(1) Dürer, Albrecht Dürer (6694) * (2) Rembrandt (5901) * (3) Picasso (5065) * (4) Monet, Claude Monet (4955) * (5) Caravaggio (4758) * (6) Rubens (4275) * (7) Tizian (4222) * (8) Otto Dix (3982) * (9) Michelangelo (3979) * (10) Caspar David Friedrich (3686) * (11) Raffael (3610) * (12) Goya (3270) * (13) Gerhard Richter (3237) * (14) van Gogh (3211) * (15) Munch, Edvard Munch (3121) * (16) Andy Warhol (3063) * (17) Cindy Sherman (2982) * (18) Max Ernst (2932) * (19) Paul Klee (2888) * (20) Giotto (2743).
Ein kurzer Vergleich zeigt, dass die Google-Top 3 in unserer Top 20 gar nicht auftauchen, was uns bei Banksy allerdings auch nicht wirklich überrascht. Das Europeana-Ranking unterscheidet sich schon durch die zusätzliche Angabe von weiteren Suchbegriffen wie Städte oder Gattungen, aber auch die dort gesuchten Künstler gehören bei uns nicht alle zu den meistgesuchten.


Digitale Bilderwelten

Digitaler Archivschatz

Bedeutende Dokumente und Fotografien von britischen Künstler/-innen des 20. Jahrhunderts stellt das Tate Archiv jetzt online. “It is a national archival treasure, but it is for the enrichment of the whole world; we’d like it to reach as wide an audience as we can,” sagt dazu Adrian Glew, Chef des Archivs.
theguardian.com

Digitaler Cézanne

Das Metropolitan Museum hat Malereien von Paul Cézanne in einem Online-Katalog veröffentlicht. Nach einer Registrierung stehen den Online-Besuchern eine Fülle von Informationen und hochaufgelöste Bilder zur Verfügung, die immer wieder neu in Beziehung zueinander gesetzt werden können. Es ist ein Online-Katalog, der laufend ergänzt und aktualisiert wird.
apollo-magazine.com, cezannecatalogue.com

Digitale Comics

Im digitalen Comic Museum stehen historische Comics zum Download zur Verfügung, damit auch seltene Ausgaben von vielen gelesen werden können.
thenextweb.com

Digitale Museumssammlung

Aus der Sammlung der Kunsthalle Bremen stehen die ersten Objekte aus dem Bestand der Gemälde und Skulpturen online. Geplant ist neben der steten Erweiterung eine Ergänzung der Basisdaten zu den Werken mit wissenschaftlichen Informationen.
kreiszeitung.de, kunsthalle-bremen.de

Digitale Vergangenheit

Der Blog ‚Visualisierungen der Vergangenheit‘ zeigt die Welt der Archäologie und legt den besonderen Schwerpunkt auf 3D Anwendungen. Aktuellster Beitrag ist ein Fund von Hort und Brunnen.
blog.praehist3d.de


Digitale Forschung

Thema: Architektur in Ausstellungen

Zu dem internationalen Symposium „Architecture on Display“, Anfang Mai in Berlin, ist aktuell eine themenspezifische Ausgabe von kunsttexte.de, dem E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte, erschienen.
kunsttexte.de

Thema: Digitale Kunstgeschichte

Im Frühjahr 2015 soll die erste Ausgabe des ‚International Journal für Digital Art History‘ erscheinen. Mitbegründer Harald Linke gibt im Interview Auskunft über das zentrale Anliegen der Zeitschrift.
kulturkonsorten.de, dah-journal.org

Thema: Wikinger

Das Love Archaeology Magazine der Universität Glasgow erscheint zweimal im Jahr. Aktuell stehen drei Ausgaben zum Spezialthema Wikinger online zur Verfügung.
lovearchmag.tumblr.com

Verknüpfung wissenschaftlicher Nachweise

Mit dem digitalen Konzept von ‚Linking Evidence‘ steht ein Forschungswerkzeug zur Verfügung, das Quellen in Form von Texten und Bildern über Rom im Mittelalter und in der frühen Renaissance, um 1140 – 1430, digitalisiert leichter durchsuchbar macht.
medievalrome.eca.ed.ac.uk


Digitale Lehre

Digitale Hochschulperlen

Seit 2010 zeichnet der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft jeden Monat eine Hochschulperle aus, ein innovatives, beispielhaftes Projekt, realisiert in einer Hochschule. 2015 werden digitale Hochschulperlen gesucht.
bildungsklick.de

Zusammen für die Lehre

Das Metropolitan Museum of Art bietet jetzt wie Tate, British Museum, Museum of Modern Art, J. Paul Getty Museum oder Asian Art Museum als Partner der Khan Academy Lerninhalte über eine integrierte Seite an. Dazu gehört die preisgekrönte Online-Serie ‚82nd & Fifth‘, in der Kuratoren und Kuratorinnen zwei Minuten über für sie besondere Objekte berichten, so wie eine Reihe zu extravaganten Erfindungen.
khanacademy.org

Copyright-Onlinekurs

Ein offener Copyright-Kurs von der Harvard Universität steht online neben anderen Materialien zur Verfügung, unter der Creative Commons Lizenz.
hurstassociates.blogspot.co.uk

Thema: Wissensgeschichte der Architektur

In der Serie Studies stehen einige Veröffentlichungen zur Wissensgeschichte der Architektur unter der Creative Commons Lizenz by-nc-sa 3.0 als Open Access Ausgaben zur Verfügung.
edition-open-access.de

Benutzerfreundlich?

Für das Suchportal bonnus der Universität Bonn wird seit Oktober 2014 noch bis Ende März 2015 eine Usability-Studie durchgeführt. Ziel ist ein benutzerfreundliches System, das die große und heterogene Zahl der Benutzer einer Universitäts- und Landesbibliothek berücksichtigt.
ulb.uni-bonn.de


Digitaler Remix

xx + xy = Yoko Bono

Der Grafikdesigner Kalle Mattsson hat neue Promis gezüchtet.
der-kultur-blog.de


prometheus-Zahlen

1.302.715 Bilder * 82 Datenbanken * 148 Campus- und Institutslizenzen * 9.755 Persönliche Zugänge * 32.349 Bildsammlungen * 453 Öffentliche Bildsammlungen * 3.358 Präsentationen * 3.226 Favoriten * 381 Bilduploads * 25.694 Bildbewertungen * 524 Kommentare * 1.128 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 838 Follower bei Twitter * 76 Follower bei Google+ * 52 Abonnenten bei Instagram

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 Begriffe im Dezember

museum (867) – sarkophag (846) – mondrian (640) – heilige veronika schweißtuch (628) – lesen (612) – picasso (604) – holz (570) – dresden (531) – kirche (524) – diathek (517)


Call for...

05.01.2015 Ausschreibung „Communicator-Preis 2015“ der DFG
12.01.2015 Call for Applications "Kunstgeschichte und ästhetische Praktiken"
16.01.2015 Call for Papers „MAI-Tagung 2015“
16.01.2015 Call for Papers „Personalized Access to Cultural Heritage (PATCH 2015)“
26.01.2015 Call for Papers „Digital Preservation for the Arts, ...and Humanities“
30.01.2015 Call for Manuscripts „International Journal for Digital Art History“
31.01.2015 Call for Papers „Digital Material“

01.02.2015 Call for Papers „Camouflage! Interdisziplinäre Forschung zum...“


Termine

12.-13.01.2015 Über die zukünftige Struktur von Kultureinrichtungen..., Wolfenbüttel
13.01.2015 Datenbanken. Wenn Wissen digital vorauseilt, Berlin
16.01.2015 Geschichte und digitale Medien? Eichstätt
19.01.2015 Mobile Geräte in der Präsenzlehre: Ablenkung oder Lernchance? online
27.-29.01.2015 Learntec, Karlsruhe
29.01.2015 Kathedrale oder Basar? Entwicklungslinien der Digitalisierung..., Erlangen

02.02.2015 ...Wie mobile Technologien das Lernen...verändern, online
09.-12.02.2015 10th International Digital Curation Conference, London
17.-18.02.2015 Inverted Classroom and Beyond – ..., Marburg
27.-28.02.2015 Open Cultural Data Hackathon, Bern

02.-06.03.2015 3D Modeling and Reconstruction with Blender & Unity, Göttingen


prometheus-Bildserie

„Asger Jorn. Skurrile, lustige Wesen“



prometheus-bildarchiv.de