Newsletter 2014 / 06



Open Source Software

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnenten, liebe Abonnentinnen,

in der letzten Woche kam es wegen des Pixelio-Urteils zu einer erneuten Verhandlung vor dem Oberlandesgericht Köln und laut Rechtsanwalt Niklas Plutte hat das Urteil zu fehlender Urheberkennzeichnung eines Pixelio-Bildes unter seiner direkten URL keinen Bestand.

Herzliche Grüße,
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Open Source

Die Software von prometheus ist pandora. pandora ist Open Source Software und damit ist unsere Software „für alle da“ wie die Süddeutsche Zeitung jüngst schrieb. Auch bei den Bilddatenbanken bieten wir Open Source Lösungen wie promDilps und Imeji an und machen gerne auf andere Bilddatenbanken mit Open Source Lizenz, wie ConedaKOR, aufmerksam, die seit Mai in der neuesten KOR-Version (v1.5) frei zum Download verfügbar ist.


Digitale Bilderwelten

Bildschirmkunst

Die Online-Ausstellungsplattform ArtOnYourScreen (AOYS) des Zentrums für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) zeigt neueste Bildschirmkunst. Künstler wie Jirka Pfahl und Rafaël Rozendaal präsentieren hier nicht nur ihre Werke im Internet. Es werden Interaktionen, wie der Upload eigener Fotos und Veränderungen von Farbe und Richtung ermöglicht. Rückkopplungsprozesse zwischen Kunstwerk und Betrachter.
aoys.zkm.de

Street Art digital

Das Street Art Project von Google ist eine ständig wachsende Sammlung von Bilderstrecken und virtuellen Rundgängen im Netz. Es ist ein Versuch, eine Kunstform zu konservieren, die schneller als andere von Zerstörung und Vergessen bedroht ist. An dem Versuch, Streetart sichtbar zu machen und zumindest digital zu erhalten, beteiligen sich viele andere.

Glanzstücke aus Zürich

Das Weblog „ETHeritage“ der ETH-Bibliothek Zürich zeigt Highlights aus Sammlungen und Archiven und bietet aktuelle Informationen über Führungen, Ausstellungen, Neuerwerbungen und Projekte. Swissair Luftbilder, historische Bilder zur Dampfmaschine oder das Rigi-Panorama präsentieren nur einen Teil der Bandbreite des Angebots.
blogs.ethz.ch

Virtuelles zu Irland und den englischen Kolonien

Die digitale Ausstellung der Universität Belfast zeigt den Einfluss, die Beziehungen und die historische, politische sowie kulturelle Bedeutung Irlands, „Englands älteste Kolonie“, auf die englischen Kolonien.
eireidium.com


Digitale Forschung

Der Computer und die Kunstgeschichte

Ein Forscherteam der Rutgers University analysiert und vergleicht Kunstwerke per Computer. Die Ergebnisse bestätigen zum größten Teil bisherige Forschungsergebnisse der Kunstgeschichte, aber sie zeigen auch neue Erkenntnisse, die dem bloßen Auge eines Kunsthistorikers bisher nicht aufgefallen sind.
telegraph.co.uk

Visualisierung von Kulturgeschichte

Ein internationales interdisziplinäres Forscherteam unter der Leitung des Kunsthistorikers Maximilian Schich hat die Lebensdaten von über 150.000 Kulturschaffenden ausgewertet. In der darauf basierenden Visualisierung werden die attraktiven Kulturorte der letzten 2.000 Jahre so wie Migrations- und Interaktionsmuster über die Zeit sichtbar.
heise.de

Crowdsourcing

Studierende erschließen mittelalterliche Handschriften, lernen dabei und tragen zur Forschung bei. Ein normaler Vorgang an Universitäten. Vermehrt werden aber auch traditionell interne Teilaufgaben in der Forschung an eine größere Gruppe von Freiwilligen über das Internet ausgelagert. Auf diesem Crowdsourcing-Prinzip basiert beispielsweise das Spiel ARTigo, einem Online-Spiel mit dem Ziel, Kunstwerke mit Schlagworten zu versehen. Metadaten gegen Spielspaß. Neueste Aufrufe bitten um Transkriptionshilfe und um Fotos. Die US-amerikanische Forschungs- und Bildungseinrichtung Smithsonian Institution hat aktuell ein „Transcription Center“ online für die Öffentlichkeit eingerichtet und sucht Freiwillige für die Transkription von historisch bedeutenden handgeschriebenen Briefen. Das Senckenberg Forschungsinstitut wendet sich an Hobbyfotografen und bittet um Fotos von afrikanischen Pflanzen.


Digitale Lehre

Online-Kurs zum Hadrianswall

Die Newcastle University startet am 22. September 2014 ihren ersten freien Online-Kurs. Inhalt ist der Hadrianswall, ein römisches Grenzbefestigungssystem zwischen Newcastle und Solway Firth.
heritagedaily.com

Bauhaus-Bücher

„Internationale Architektur“ von Walter Gropius und „Punkt und Linie zu Fläche“ von Kandinsky sind zwei der online zur Verfügung stehenden Bauhaus-Publikationen der Bibliothèque Kandinsky.
monoskop.org

Auswirkungen der Digitalisierung in der Lehre

Helmut Hoyer, Rektor der Fernuniversität, erläutert die Notwendigkeit von Qualitätssicherung in der Lehre, analog wie digital, und erklärt Vorteile digitaler Medien beim Einsatz in der Lehre.
bildungsklick.de, YouTube


Digitaler Remix

Blicke hinter die Szenen bekannter Gemälde

Der Künstler James Kerr zeigt mit seinen digitalen Collagen, was da so ablief.
scorpiondagger.tumblr.com


prometheus-Zahlen

1.274.260 Bilder * 80 Datenbanken * 145 Campus- und Institutslizenzen * 10.003 Persönliche Zugänge * 31.404 Bildsammlungen * 428 Öffentliche Bildsammlungen * 3.246 Präsentationen * 2.447 Favoriten * 309 Bilduploads * 24.491 Bildbewertungen * 459 Kommentare * 1.020 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 759 Follower bei Twitter * 67 Follower bei Google+ * 36 Abonnenten bei Instagram

prometheus-Suchbegriffe

10 aus 300 im Juli

zeitung (210) - hochzeit (156) – nacht (139) – selbstbildnis (113) – schrei (102) – armut (87) – freude (86) – tanz (85) – familie (83) – sommer (76)


Termine

25.08.2014 Urheberrecht in der Museumspraxis:...Ausstellungen im Internet, Chemnitz

01.09.2014 “Digital Natives - Ein gut klingender Begriff mit wenig Substanz?”, Berlin
01.09.2014 Mediale Welten – Wissen, Information...im digitalen Umbruch, Berlin
02.09.2014 CC-Lizenztextlesung, Berlin
04.-08.09.2014 Ars Electronica, Linz
06.09.2014 "Tracking in Caves – The Homecoming", ARTE
06.-07.09.2014 Archivia 14, Linz
06.-11.09.2014 CIDOC - Access and Understanding..., Dresden
08.-09.09.2014 Open-Access Tage, Köln
12.09.2014 Mit Netz und offenen Daten – Kulturgut digital, Berlin
12.-13.09.2014 Rails Girls , Hannover
15.-26.09.2014 Macht. Wissen. Teilhabe. Sammlungsinstitutionen im 21. Jhdt., Dresden
23.09.2014 Trau Dich! Gegen die Schwellenangst in Kultureinrichtungen, Bremen
24.-26.09.2014 Altmetrics: Was folgt auf die klassische Bibliometrie?, Regensburg
25.09.2014 Was darf ich – was bekomme ich: Workshop für Bildanbieter, Hamburg
29.09.-01.10.2014 ...information technologies for...digital cultural heritage…, Paris

02.10.2014 The reuse of digital cultural content in education, tourism and leisure, Rom
06.10.2014 Digital Curation: Creating an Environment for Success, Cambridge, MA
06.-10.10.2014 8. Deutscher Archäologiekongress, Berlin
09.10.2014 ...Visualisierung vormoderner Geschichte in modernen Medien, Zürich
09.-10.10.2014 1. Tagung zur Pilotphase Handschriftendigitalisierung, München
15.-16.10.2014 Kulturvermittlung und...durch und mit Gaming, Wolfenbüttel


prometheus-Bildserie

„Richental-Chronik – Konstanzer Konzil"



prometheus-bildarchiv.de