Newsletter 2018 / 19



Meta-Image

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnenten, liebe Abonnentinnen,

ein neues Suchwerkzeug von Future Memories, einer schwedischen Agentur, liefert Farben für Begriffe, und zwar in Form von Farbtafeln und Farbwerten. „Picular“ basiert auf der Google-Bildersuche: die ersten 20 Bildergebnisse werden gescannt und die dominantesten Farben dann angezeigt. Als Suchergebnisse gibt es bunte Kacheln mit dem jeweiligen RGB-Code der Farbe: „prometheus“ reicht von #8EBDCA bis #ECE2D7 und „bildarchiv“ von #272012 bis #828483. Wie bunt sind Ihre Begriffe?


Mit herzlichen Grüßen
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Bildsammlungen und Meta-Image

Nach einigen Reparaturen funktioniert der „Meta-Image“-Editor wieder. Mit Meta-Image, einem Ergebnis des gleichnamigen Projekts, können Sie alle Datensätze Ihrer Bildsammlung in einem Editor öffnen und weiter bearbeiten. Dazu klicken Sie auf das vierte Icon rechts neben dem Titel der geöffneten Bildsammlung. Java wird gestartet und der Editor angezeigt. Hier können Sie jetzt Bilddetails präzise markieren, beschreiben und miteinander verknüpfen. Weitere Informationen bietet das Meta-Image Handbuch. Oder schauen Sie sich die kurzen Video-Tutorials an.


Digitale Bilderwelten

... und Museen

Welche Möglichkeiten haben Museen im Zuge der Digitalisierung? In "Museen digital" stellt Hubertus Kohle Kunstmuseen in New York, Amsterdam, London und Frankfurt vor, die sich dem Digitalen auf besonders kreative Weise nähern und damit sowohl ihrem Bildungs- als auch ihrem Unterhaltungsauftrag gerecht zu werden versuchen.
heiup.uni-heidelberg.de

800.000

Als Folge einer Veränderung der Strategie beim Birmingham Museums Trust stehen nicht urheberrechtlich geschützte Bilder der Sammlungen jetzt unter einer Creative Commons CC0-Lizenz und sind frei verfügbar für alle. Linda Spurdle, Digital Development Manager, erläutert im Interview mit Douglas McCarthy von der Europeana Foundation die Gründe sowie die Entwicklung der Strategie und die Vorgehensweise.
pro.europeana.eu, birminghammuseums.org.uk

1530

Karl V. war von 1530 bis zu seiner Abdankung im Jahr 1556 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Eine Rekonstruktion der Krönung in Bologna im Februar 1530 ist Charles V | R. Zeitgenössische Berichte, Kunstwerke und Musik dienten als Quellenmaterial für den virtuellen multimedialen Zugang zur Vergangenheit.
greenhousestudios.uconn.edu

1490

“Hidden Florence” ist eine Smartphone-App, die durch ein verborgenes Florenz der 1490er Jahren führt. Der zeitgenössische Führer heißt Giovanni und er erzählt lebhafte Geschichten über seine Nachbarschaft, wie dem Apotheker an der Straßenecke, über das Stadtzentrum und die Stadtpolitik. Begleitende Informationen sowie eine herunterladbare Version von Giovannis Kommentaren und den PDF-Dateien der Karten für die Tour bietet die dazugehörige Website.
hiddenflorence.org


Digitale Forschung

Versteckte Schriften

Im Sinai Palimpsests Project werden gelöschte alte Texte in Palimpsesten mit Hilfe von Spektralaufnahmen wieder lesbar gemacht, digitalisiert und in einer Online-Bibliothek für die Forschung nach einer Registrierung durchsuchbar. Es sind Palimpseste des heute griechisch-orthodoxen Katharinenkloster im Sinai in Ägypten.
sinaipalimpsests.org

Übersichtliche Inschriften

Inschriften aus niedersächsischen Klöstern und Stiften, bisher im Portal Deutsche Inschriften Online ediert, wurden in einem Projektseminar am Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte der Georg-August-Universität Göttingen ausgewertet und verlinkt. Die Inschriften tragenden Objekte in Klöstern und Stiften reichen von Grabdenkmälern, Glocken, liturgischen Textilien, Kelchen bis hin zu Glasmalereien.
inschriften.germania-sacra.de

Geplünderte Kulturgüter

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der University of Glasgow, der Oxford University und der University of Victoria in Wellington bilden ein Forschungskonsortium, das evidenzbasierte Forschung zum gegenwärtigen globalen Handel mit geplünderten Kulturgütern durchführt. Ein Nachschlagewerk bündelt Fallstudien, Methoden, Aspekte des transnationalen illegalen Handels mit Kulturgütern und Terminologie.
traffickingculture.org

Kreative Wissenschaftskommunikation

Im Juli trafen sich in Toulouse in Frankreich Wissenschaftler/-innen, Journalisten, Journalistinnen und Öffentlichkeitsarbeitende beim EuroScience Open Forum. Michael Stang fasst die Diskussionen zusammen, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am besten ihr Publikum erreichen können.
deutschlandfunk.de, esof.eu


Digitale Lehre

MOOC für digitale Kompetenz

Mu.SA - Museum Sector Alliance - bietet den achtwöchigen Online-Kurs "Essential Digital Skills for Museum Professionals" für Menschen im Museumsbereich an, die ihre digitalen Fähigkeiten für ihre Karriere entwickeln möchten. Start ist im Oktober. Der Kurs ist in Modulen organisiert und erfordert rund zehn Stunden Zeit pro Woche. Online-Tutoren werden das Lernverfahren der Lernenden überwachen, unterstützen und erleichtern.
ne-mo.org, project-musa.eu

Comics zu historischen Ereignissen

Studierende der Fachhochschule Bielefeld haben Architekturcomics gezeichnet, die auf einer eingehenden Recherche beruhen, aber letzlich erfundene Geschichten erzählen: „La vie colorée de Eileen Gray“, „Tour de Le Corbusier“ ...
beruehrungspunkte.de

Software für visuelles Denken

Roy Grubb hat eine Liste von freier Software, die das visuelle Denken unterstützen, zusammengestellt. Seine Kategorien reichen von „3D concept and mind maps“ bis zu „With significant limitations in free account”.
informationtamers.com

Online-Kurs zur Bildanalyse

Im Interview erläutert die Projektleiterin Anja Schöbel, wie der kostenlose Online-Kurs des Städel für die Schule angepasst wurde.
blog.staedelmuseum.de, fwu-mediathek.de


Digitaler Remix

Künstlich intelligente Meme

Zwei Stanford-Doktoranden haben eine frei verfügbare Software auf die Erstellung von Meme angesetzt. Das neuronale Netzwerk analysierte ein paar Hunderttausend Bildchen mit den dazugehörigen Untertiteln. Die Aufgabe der Künstlichen Intelligenz war dann, die bekannten unbeschrifteten Bilder so mit kurzen Sätzen zu versehen, wie sie sie in der Stichprobe als humorvoll kennengelernt hat.
sueddeutsche.de


prometheus-Zahlen

1.760.715 Bilder * 94 Datenbanken * 164 Lizenzierte Institutionen * 7.890 Persönliche Zugänge * 40.581 Bildsammlungen * 535 Öffentliche Bildsammlungen * 3.986 Präsentationen * 9.381 Favoriten * 1.063 Bilduploads * 36.264 Bildbewertungen * 981 Kommentare * 1.558 Follower bei Twitter * 1.503 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 978 Abonnent/innen bei Instagram * 89 Follower bei Google+

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 im August

mexico (316) * pieter bruegel (195) * adolph menzel (169) * tizian (162) * käthe kollwitz (155) * gotthardt kuehl (130) * tintoretto (121) * caspar david friedrich (113) * cindy sherman (106) * canova (98)


Call for...

15.09.2018 Ende der Antragsfrist „Schwerpunktprogramm - Das digitale Bild“
17.09.2018 Call for Papers „Special Issue On ‘Walking Simulators’“
30.09.2018 Call for Papers „Digital Humanities: multimedial und multimodal“
30.09.2018 Call for Papers „#4 Digital Transformation of Institutions“
30.09.2018 Call for Posters „...Perspektiven digitaler Ausstellungskuratierung“

Ende September Einreichungsende „Clip it, Cut it, Share it! ...FernUniversität in Hagen“

01.10.2018 Call for Posters „Open Access Week 2018“
31.10.2018 Call for Papers „Welche Forschung braucht die Kulturelle Bildung? ...“


Termine

01.-30.09.2018 Wiki Loves Monuments 2018, online
17.09.2018 Workshop “Nachhaltigkeit Digitaler Editionen”, Düsseldorf
17.-21.09.2018 Edirom Summer School 2018, Paderborn
19.09.2018 Schnittstellen – Interfaces des Digitalen, Frankfurt am Main
19.-21.09.2018 EDV-Tage Theuern 2018 "Online publizieren", Kümmersbruck
19.-21.09.2018 DARIAH-DE Grand Tour 2018, Darmstadt
19.-22.09.2018 Digital Cultures: Knowledge / Culture / Technology, Lüneburg
20.-22.09.2018 OpenGLAM Kulturhackathon 2018, St. Pölten
21.09.2018 Das ist Netzpolitik! Berlin
21.09.2018 stARTcamp: Kultur in Interaktion. ..., Hamburg
21.-22.09.2018 OpenCon Switzerland, Bern
21.-23.09.2018 #HackYourCampus, Berlin
21.-28.09.2018 #Shaping the Digital Turn, Berlin
22.09.2018 Barcamp „Hallo, vermittlung!? 2“, Hamburg
22.-23.09.2018 Digital Design Weekend, London
24.-26.09.2018 Open-Access-Tage, Graz
24.-27.09.2018 iPRES 2018, Boston und Cambridge, Massachusetts
25.09.2018 Einführung in das Programmieren für HistorikerInnen, Münster
25.09.2018 GI-Workshop: ... Informatik und die Digital Humanities, Berlin
25.-28.09.2018 Gespaltene Gesellschaften #histag18, Münster
26.09.2018 Digitaler Salon Spezial: Gewissensbytes, Berlin
26.-28.09.2018 Forschungsinfrastrukturen in den digitalen Geistes..., Bayreuth
26.-28.09.2018 The Best in Heritage, Dubrovnik
26.-30.09.2018 Berlin Art Week, Berlin
27.-28.09.2018 Digitales Kulturerbe: Zugang, Vernetzung und Darstellung, Zürich
27.-28.09.2018 Fotografie-Fachtagung „#Smart_Photography“, Remscheid
28.-29.09.2018 #culturecamp. Connecting Young People & Heritage, Hamburg
28.-30.09.2018 #ganzohr2018, Wien
29.09.2018 CIDOC - ICOM Conference in 2018, Heraklion
29.09.2018 Christoffel reloaded, Bern

01.-05.10.2018 Autobiographische Quellen aus Kriegen digital... #dhmasterclass, Paris
03.10.2018 Understanding...iconic cultural images in the digital world, London
03.-07.10.2018 Der Hackathon | BEYOND Festival, Karlsruhe
04.-06.10.2018 Digital Art History between the Campus and the Community, Lincoln
05.-07.10.2018 WikiCon 2018, St. Gallen
08.-10.10.2018 CLARIN Annual Conference 2018, Pisa
09.-12.10.2018 International Summer School (ISS) Annotate! #ISS_mz18, Mainz
11.-12.10.2018 Lernprozess im Fokus: Forschung zu digitalen Medien..., Tübingen
11.-12.10.2018 Was bleibt vom Massenphänomen Fotografie? Köln
12.10.2018 Crowdfunding Science Festival, Zürich
12.-13.10.2018 Communicating the Past in the Digital Age. Digital methods for..., Köln
15.-16.10.2018 IIIF Outreach Handschriftenportal 2018, Leipzig
17.10.2018 Forschungsdatenmanagement – künftige Entwicklungen..., Berlin
19.10.2018 DINAcon 2018, Bern
19.-21.10.2018 Digital Humanities and Ritual Space, Rethymnon
19.-21.10.2018 information +, Potsdam
20.10.2018 Christoffel reloaded, Bern
20.10.2018 stARTcamp Köln-Bonn 2018, Köln
21.-26.10.2018 IEEE VIS 2018, Berlin
23.-26.10.2018 VISAP’18, Berlin
24.-28.10.2018 Crowdsourcing Week’s Global Conference, Washington D.C.
25.-26.10.2018 Digital Hermeneutics in History: Theory and Practice, Luxemburg
25.-26.10.2018 Internationale Konferenz // Das Kulturerbe Europas, Berlin
26.-27.10.2018 Zündfunk Netzkongress, München
26.-28.10.2018 4th Swiss Open Cultural Data Hackathon, Zürich
26.-30.10.2018 New Realities: Authenticity ... in the Digital Age, San Francisco
27.-28.10.2018 Kick-off Coding da Vinci Rhein-Main, Mainz

03.11.2018 Christoffel reloaded, Bern
03.-05.11.2018 GLAMWiki Conference 2018, Tel Aviv
07.-08.11.2018 Digital Twins. Kulturerbe - Materialität – Virtualität, Berlin
07.-09.11.2018 ... im Fokus der Wissenschaftskommunikation, Berlin
09.11.2018 Bildrechte im Griff: ... Optionen in kunsthistorischen Publikationen, Bonn
12.-15.11.2018 Visual Heritage 2018, Wien


prometheus-Bildserie

"Künstlerisches Schaffen. Festgehalten im Foto"



prometheus-bildarchiv.de