Newsletter 2018 / 12



Indexierung

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnentinnen, liebe Abonnenten,

gestern traf sich der Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte in Erlangen. Dort findet heute der Workshop „Sehen in der digitalen Kunstgeschichte“ statt. Unter dem Hashtag : #digitalekunstgeschichte können Sie bei Twitter zusehen.


Mit herzlichen Grüßen
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Indexierung – eine nach der anderen

Bei unseren regelmäßigen Updates der momentan 94 eingebundenen Bilddatenbanken werden diese für Ihre Suche bei prometheus indexiert. Änderungen an bestehenden Datensätzen sowie Ergänzungen von Datenbeständen werden in den neuen Index übernommen, so dass die Suchmaschine die korrekten und aktuellen Daten enthält. Für jede Datenbank wird dabei jeweils ein eigener neuer Index erstellt, der Ihnen direkt danach zur Verfügung steht. Die Indexierung erfolgt bei laufendem Betrieb, Bilddatenbank für Bilddatenbank. Bei einigen der momentan 94 Bilddatenbanken dauert es aufgrund der zu übertragenden Daten etwas länger als bei anderen. So müssen beispielsweise bei ArteMIS und DadaWeb zusätzlich zu Feldern wie Künstler, Titel, Standort etc. die Schlagwörter von ARTigo in deren Index geschrieben werden. Ihre Suche wird davon nicht beeinträchtigt.


Digitale Bilderwelten

Archäologische Funde in vier Dimensionen

„A Puzzle in 4D“ dokumentiert die Geschichte der Grabungsarbeiten in Tell el-Daba im östlichen Nildelta. Das digitale Archiv zeigt die archäologischen Funde zwei- und dreidimensional aus verschiedenen Perspektiven und ist darüber hinaus mit einer „Zeitleiste“ versehen, um die Zeit als vierte Dimension zu visualisieren.
oeaw.ac.at, „A Puzzle in 4D“

Interaktives Kunstwerk

„Metamorphosis II“ ist ein Holzschnitt des niederländischen Künstlers M. C. Escher, entstanden 1939-1940. In der interaktiven Dokumentation „Metamorphosis II“ kann das Werk im Detail erkundet werden. An verschiedenen Stellen sind kurze Audio-Beiträge über Eschers Leben sowie über Aspekte seiner Arbeit eingebaut. Und mit der “Metamorphosis Machine” können eigene „Escher-Bilder“ kreiert werden.
openculture.com, escher.ntr.nl

Spielkultur über die Zeit

Auf der Zeitleiste „Games Anthropology“ zeigen Meilensteine die Entwicklung von Computerspielen und weisen auf wichtige Ereignisse in der Gestaltung der Spielkultur hin. Konzipiert vom Computerspielemuseum Berlin wird die Zeitleiste kontinuierlich erweitert. Vorschläge für weitere Einträge sind willkommen.
gamesanthropology.net

Kurzfilme über Kunst

Zur Unterstützung der Kunstausbildung und zur Erweiterung des öffentlichen Zugangs zu Kunst startete das Londoner Kunstdienstleistungsunternehmen HENI die nichtkommerzielle Initiative HENI Talks. Einige Beispiele aus dem wachsenden Katalog von Filmen:
Hal Foster über „Under the Gaze: The Art of Cindy Sherman“, Eleanor Nairne über „Jean-Michel Basquiat: Post-Punk Prodigy“ und Hans Ulrich Obrist über „Zaha Hadid: Sketching the Future“.
henitalks.com


Digitale Forschung

Wir digitalisieren, weil...

Seit 2016 wird die digitale Aufbereitung der amerikanischen Fotografie- und Kunstzeitschrift „Camera Work“ (1903–1917) von einem Forschungsteam in Zürich in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Heidelberg umgesetzt. Es ist die Basis eines Forschungsprojekts, das die globale Funktion der Zeitschrift als Schaltstelle der Fotografie und Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts untersucht. Alle Hefte sind frisch online.
arthistoricum.net, Camera Work Online

Wir twittern, weil...

Promovierende, befreundete Institutionen und Mitarbeiter/-innen im Wissenschaftsmanagement der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne geben Auskunft darüber, wie und warum sie Twitter nutzen und welchen Nutzen sie sich von einer digitalen Kommunikation ihrer Forschung erhoffen.
lisa.gerda-henkel-stiftung.de

Wiki-Plattform

„Interlinking Pictura“ ist eine offene Wiki-Plattform mit allen zwölf Bänden des reichhaltig illustrierten „Bilderbuch für Kinder“ von Friedrich Justin Bertuch, entstanden von 1790 bis 1830. Das „Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung“ (DIPF) hat die Bilder und Texte digitalisiert, inhaltlich erschlossen und online gestellt, damit Forschende aller Fachrichtungen und interessierte Laien das historische Werk entdecken und mit zusätzlichem Wissen anreichern können.
idw-online.de, interlinking.bbf.dipf.de

Werkzeug

„Georeferencer“ ist eine Online-Plattform der Klokan Technologies GmbH, einem Schweizer Unternehmen. Mit diesem Tool lassen sich gescannte Karten hochladen und bearbeiten, so dass sie als interaktive Visualisierungen exportiert und geteilt werden können.
georeferencer.com


Digitale Lehre

Dossier

Ansätze und Ideen zur Neugestaltung der Curricula aufgrund der digitalen Transformation und den daraus resultierenden neuen Anforderungen an die Lehre bietet das Dossier „Curriculumentwicklung“. Die Artikel und Veröffentlichungen zu dem Bereich werden von der Arbeitsgruppe "Curriculum 4.0" des Hochschulforum Digitalisierung gesammelt.
hochschulforumdigitalisierung.de

Podcast

Sandra Schön vom Bildungsverein Bims und Paul Klimpel von iRights e.V. erläutern in einer neuen Folge der Podcast-Reihe „ZugehOERt“, wieso bei offenen Bildungsmaterialien Kontrollverlust zum Konzept gehört und sich das als Erfolgsmodell erweist.
irights.info

Online-Kurs

Interessierten bringt der kostenlose Online-Kurs „Elements of AI“ der Universität Helsinki die Grundlagen künstlicher Intelligenz, maschinellen Lernens und neuraler Netzwerke näher. Ziel des seit Mitte Mai zugänglichen Kurses ist die Entmystifizierung von KI.
t3n.de, elementsofai.com

Quellenportal

Vor hundert Jahren begann die Revolution, in deren Folge ein demokratisches Deutschland entstand. Aus diesem Anlass bietet das Bundesarchiv das Portal „Weimar - Die erste deutsche Demokratie“ mit aktuell ca. 2000 digitalisierten Akten, 50 Dokumentarfilmen, 10 Karten, ca. 30 Tonaufnahmen sowie über 4000 Fotografien und mehr als 1300 Plakaten. Es lädt zum Finden, Entdecken und Erleben ein und wird in den nächsten Jahren kontinuierlich befüllt.
weimar.bundesarchiv.de


Digitaler Remix

Ikonen um Vinyl rum

Michael Jacksons „Dangerous“, Imagine Dragons‘ „Night Visions“ oder Gorillaz‘ „Demon Days“ – bekannte Alben mit vertrauten Hüllen. Juan Betancourt lässt sie und noch viele weitere Albencover lebendig werden.
giphy.com


prometheus-Zahlen

1.775.486 Bilder * 94 Datenbanken * 163 Lizenzierte Institutionen * 7.846 Persönliche Zugänge * 40.262 Bildsammlungen * 513 Öffentliche Bildsammlungen * 3.973 Präsentationen * 8.911 Favoriten * 1.051 Bilduploads * 36.058 Bildbewertungen * 971 Kommentare * 1.550 Follower bei Twitter * 1.494 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 960 Abonnenten bei Instagram * 91 Follower bei Google+

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 im Mai

tizian (280) * katakombe rom (250) * egon schiele (249) * ikone (236) * ikonen (236) * cindy sherman (197) * vermeer (190) * globus (156) * candida höfer (153) * christus titel* (151)


Call for...

15.06.2018 Call for Papers „Lernprozess im Fokus: Forschung zu digitalen Medien ...“
15.06.2018 Call for Proposals „Digital Hermeneutics in History: Theory and Practice“
17.06.2018 Ende des Votings „Publikumspreis: Grimme Online Award 2018“
20.06.2018 Call for Papers „Visual Heritage 2018“
27.06.2018 Call for Papers „GNDCon 2018“
29.06.2018 Call for Contributions „dha2018. empowering researchers“
30.06.2018 Ende der Einreichungsfrist „Videonale.17 Refracted Realities“
30.06.2018 Call for Papers „Communicating the Past in the Digital Age“
30.06.2018 Ende der Einreichungsfrist „Fast Forward Science“
30.06.2018 Ende der Einreichungsfrist „The Power of the Arts“

01.07.2018 Call for Papers „Linked Data in Archiven, Bibliotheken und Museen“
09.07.2018 Call for Papers „Where Computer Vision Meets Art“
13.07.2018 Call for Submissions „Inclusive Worlds of Games“
15.07.2018 Call for Papers „Teaching Trends ...und die Digitale Transformation“
31.07.2018 Bewerbungsschluss „Dieter Baacke Preis“
31.07.2018 Call for Papers „Das Kunstmuseum im digitalen Zeitalter“
31.07.2018 Call for Papers „Vom E-Learning zur Digitalisierung – Mythen, Realitäten...“


Termine

09.06.2018 Wikiversum Weltcafé, Karlsruhe
11.06.2018 Geisteswissenschaften 3.0: Vergegenwärtigung des ..., Berlin
12.-15.06.2018 107. Bibliothekartag offen & vernetzt, Berlin
14.06.2018 Hybrid Talks XXXI »Simulation«, Berlin
14.06.2018 HistoriaApp – Geschichte vermitteln mit digitalen Werkzeugen, Köln
14.-15.06.2018 Abschlussworkshop Text+Berg 2018, Zürich
14.-16.06.2018 Fremdes in der Sammlung – Altvertraut und ungewohnt, Oldenburg
15.-16.06.2018 OERcamp Nord, Hamburg
16.06.2018 Coding da Vinci Ost Preisverleihung, Leipzig
18.-24.06.2018 Sharing Heritage – Sharing Values, Berlin
19.06.2018 Virtual und Augmented Reality in Lehre und Unterricht, Frankfurt am Main
19.-20.06.2018 Sharing als Chance. Bürgerschaftliches Engagement..., Berlin
19.-22.06.2018 Interaction Design and Children (IDC) Conference, Trondheim
21.06.2018 Digitale Editorik – Annotation historischer Quellen, Mainz
21.06.2018 Service und Support digitaler Hochschulbildung, Hamburg
21.-22.06.2018 Das Archivmagazin - Anforderungen, Abläufe, Gefahren, Augsburg
21.-22.06.2018 Text und Data Mining – in Recht, Wissenschaft und Gesellschaft, Trier
22.06.2018 European Heritage Awards Ceremony, Berlin
22.-24.06.2018 Archäologie im Zeitalter der digitalen Wende, Kassel
28.06.2018 Digitale Kunstgeschichte und Digital Humanities , Köln
29.06.-01.07.2018 94. KSK „Dimensionen“, Hamburg

03.07.2018 Text mining und distant reading in der Lehre: ..., Berlin
04.-06.07.2018 ECDA 2018, Paderborn
08.-11.07.2018 EISTA 2018, Orlando
13.07.2018 BibCamp, Hamburg
16.-26.07.2018 Summer School „Linking Theory and Empirical Research“, Berlin
17.-21.07.2018 Studientage für Fotografie 2018, Marburg
17.-27.07.2018 Culture & Technology – ESU in Digital Humanities, Leipzig
18.-22.07.2018 Wikimania 2018, Kapstadt
19.-20.07.2018 Teilhabe in einer durch digitale Medien geprägten Welt, Kaiserslautern
24.07.2018 Unterricht mit digitalen Medien gestalten, Frankfurt am Main
25.-27.07.2018 Summerschool „Hochschullehre im digitalen Zeitalter gestalten“, Berlin
30.07.-03.08.2018 Monitoring Heritage 2018 - International Summer School, Bamberg


prometheus-Bildserie

"Zu Fuß durch die Natur. Wandern und Kunst"



prometheus-bildarchiv.de