Newsletter 2017 / 25



Gemeinfrei ab 2018

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnenten, liebe Abonnentinnen,

heute möchten wir gerne diesen Aufruf an Sie weitergeben.
Bis Mitte Januar 2018 sind alle gefragt – Organisationen sowie Bürgerinnen und Bürger mit einem persönlichen oder beruflichen Interesse am digitalen Kulturerbe –, die digitale Plattform Europeana zu bewerten. Darüber hinaus sollen die unterschiedlichen Ansichten und Erwartungen an die zukünftige Europeana deren weitere Entwicklung mitgestalten.


Mit herzlichen Grüßen
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Gemeinfrei ab 2018

Stichtag ist wie in jedem Jahr der 1. Januar. An diesem Tag gehen wieder diverse Werke in die Gemeinfreiheit. Die Liste der Urheberinnen und Urheber, bei deren Werken nach Ablauf der Regelschutzfrist der Schutz des Urheberrechts erloschen ist, ist lang bei Wikipedia. Zoologen, Schriftstellerinnen, Schauspieler, Wissenschaftlerinnen gehören ebenso dazu wie Fotografen und Künstlerinnen. In der öffentlichen Bildsammlung „Public Domain ab 2018“ haben wir mal einige Werke von Künstlern wie Pierre Bonnard und Künstlerinnen wie Frances Hodgkins zusammengestellt.


Digitale Bilderwelten

Sammlung am Campus

Rund 15.000 Objekte stehen in der Online-Sammlung des US-amerikanischen Williams College Museum of Art in Williamstown, Massachusetts für die Lehre zur Verfügung. Von altägyptischen, assyrischen und griechisch-römischen Objekten über indische Malerei und afrikanische Skulptur bis zu internationaler zeitgenössischer Kunst reicht die wachsende Kunstsammlung. Die Veröffentlichung des Datensatzes der Sammlung ermöglicht Interaktion, Forschung und innovative Nutzung.
wcma.williams.edu, github.com

Aus aller Welt

Online sind über 5.000 Objekte aus den Sammlungen des Weltmuseum Wien zu entdecken. Größte Sammlung ist hier die Fotosammlung mit fast 2.500 Fotografien aus aller Welt, von der Arktis bis Zanzibar.
weltmuseumwien.at

Nach 100 Jahren

Vor einhundert Jahren ist der französische Bildhauer und Zeichner François-Auguste-René Rodin gestorben. Alles Wichtige zu dem Künstler, zu seinen Stationen, zu aktuellen Ausstellungen, zu Rodin-Sammlungen in Frankreich und in der Welt sowie ein kleines Quiz bietet das Pariser Musée Rodin daher auf der Website „Centenaire Rodin“.
rodin100.org

Virtuell ins Bundesarchiv

Mit einer überarbeiteten Website möchte das Bundesarchiv für mehr Klarheit sorgen, ein zeitgemäßes Erscheinungsbild bieten und die Benutzung auf mobilen Endgeräten erleichtern. Das Digitale Bildarchiv mit um die 11 Millionen Bilder, Luftbilder und Plakate zur deutschen Geschichte steht wie einige andere Bereiche unverändert für Recherchen bereit.
bundesarchiv.de, bild.bundesarchiv.de


Digitale Forschung

Wachstum von Bildnutzung

Eine neue Forschungsstudie des Cultural Analytic Lab zeigt das Wachstum der weltweiten Bildnutzung in Bezug auf wirtschaftliche, geografische und demografische Unterschiede. Analysiert wurde ein Datensatz von 270 Millionen georeferenzierten Bildern, die zwischen September 2011 und Juni 2014 weltweit auf Twitter geteilt wurden.
visual-earth.net

Bedeutung von Signaturen

Sechs Videoepisoden informieren auf L.I.S.A., dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung, über die Welt der Künstlersignaturen und über das Forschungsprojekt „Die Namen der Künstler. Künstlersignaturen in Europa, vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert“, Projektleitung: Alessandro della Latta.
lisa.gerda-henkel-stiftung.de

Sichtbarkeit von Wissen

Organisiert in der gemeinnützigen Organisation „Open Knowledge Maps - Verein zur Förderung der Sichtbarkeit wissenschaftlichen Wissens“ mit Sitz in Wien möchte eine Gruppe von engagierten Freiwilligen, Forschungsergebnisse durch eine visuelle Schnittstelle sichtbarer machen, um so für alle in Forschung und Gesellschaft einen optimalen Zugang zu wissenschaftlichen Erkenntnissen zu ermöglichen.
Beispiele von aktuellen Überblicken, jeweils basierend auf 100 BASE-Dokumenten, für die Begriffe: „archeology“, „art history“, „digital art history“.
openknowledgemaps.org

Vermittlung von Mittelalter-Literatur

Ziel im Projekt “Augmented Palimpsest“ ist, ein digitales geisteswissenschaftliches Instrument zu entwickeln, das untersucht, wie Augmented Reality (AR) in der geisteswissenschaftlichen Pädagogik eingesetzt werden kann, insbesondere bei der Vermittlung mittelalterlicher Literatur. Geplant sind Ergänzungen von Inhalten, die unerfahrene Leser und Leserinnen benötigen, um die Texte vollständig zu verstehen und interpretieren zu können.
augmentedpalimpsest.wordpress.com


Digitale Lehre

Medien + Kinder + Jugendliche

Seit 2001 werden jährlich herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden mit dem Dieter Baacke Preis in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. In diesem Jahr gingen die Preise an „Das Medienatelier…“, an das „medienlaboratorium…“, an „Die Zeit läuft…“, „Young Refugees TV…“, „Durchblick im Netz…“, an ein „Smartphone-Projekt“ sowie an die Ingelheimer Medientage und an „TRUMP IT!...“.
dieter-baacke-preis.de

Illustrierte Stadtgeschichte

Spannende Basler Stadtgeschichte, ein Kriminalfall aus dem Jahr 1960, bietet das Historische Museum Basel in einem aktuellen Format, als Graphic-Novel-Video.
museumsfernsehen.de

Logo: Hase + Karotten

Zum 50. Geburtstag der Programmiersprache Logo am 4. Dezember 2017 gab es von Google ein interaktives Doodle, mit dem die Grundlagen des Programmierens gelernt werden können. Kim Rixecker erklärt, was hinter der Aneinanderreihung von Befehlsblöcken und dem eckigen Hasen steckt.
t3n.de, google.com

Aktualisierter OER-Atlas

Rund 375 Einträge von vielfältigen Open-Educational-Resources-Initiativen im deutschsprachigen Raum bietet die Neuauflage des OER Atlas (zum Download), wie Sonja Borski für OERinfo – Informationsstelle OER berichtet.
open-educational-resources.de


Digitaler Remix

Let’s Party!

Coub ist eine russische Social-Media-Plattform für Remix-Video-Loops. Bis zu zehn Sekunden lang können die DIY-Videoschnipsel sein, die sich mit Musik hinterlegt endlos wiederholen, wenn es nicht die Stop-Taste gäbe.
Schnell wird bei diesem Fundstück, in dem sich die Stars der alten Meisterwerke in Partylaune zeigen, aber nicht gestoppt, oder?
coub.com


prometheus-Zahlen

1.625.003 Bilder * 93 Datenbanken * 171 Lizenzierte Institutionen * 8.299 Persönliche Zugänge * 39.199 Bildsammlungen * 466 Öffentliche Bildsammlungen * 3.863 Präsentationen * 8.447 Favoriten * 931 Bilduploads * 35.169 Bildbewertungen * 929 Kommentare * 1.490 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 1.480 Follower bei Twitter * 650 Abonnenten bei Instagram * 90 Follower bei Google+

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 im November

köln (993) – michelangelo (524) – delacroix (362) – max ernst (302) – caravaggio (300) – magritte (240) – weihnachten (237) – milet (222) – goya (205) – el lissitzky (200)


Call for...

12.12.2017 Call for E-Lectures „Online-Tagung Hochschule digital.innovativ #digiPH“
23.12.2017 Call for Papers „Connecting across Europe? Ceiling Painting and…“
31.12.2017 Call for Papers „Fontanes Medien (1819–2019)“
31.12.2017 Call for Applications „Advanced Topics in Digital Art History:...“

07.01.2018 Call for Participation „#rp18“
10.01.2018 Call for Proposals „Second International ECSA Conference“
12.01.2018 Call for Papers „MAI-Tagung 2018“
28.01.2018 Call for Papers „Mediävistische Zugänge zum Computerspiel“

01.02.2018 Call for Papers „Digital Humanities: Spatial Perspectives“
01.02.2018 Call for Papers „DH Benelux 2018“


Termine

11.12.2017 Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?, online
12.12.2017 Festveranstaltung zum Launch des E.T.A. Hoffmann Portals, Berlin
14.12.2017 Das digitale Archiv der Pina Bausch Foundation, Erlangen
14.-15.12.2017 OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung..., Oldenburg
15.-16.12.2017 „Die ersten Schritte – gewusst wie!“ Bonn

08.01.2018 Europäisches Kulturerbejahr 2018, Festauftakt, Hamburg
09.01.2018 #No(Upload)Filter. Die gefilterte Wikipedia? Berlin
11.01.2018 Museum 4.0: Der digitale Wandel der Museen..., Erlangen
25.01.2018 Abschied von den Dingen? Über...musealer Digitalisierung, Erlangen
30.01.-01.02.2018 Learntec – die digitale Bildungsmesse, Karlsruhe

01.02.2018 Virtuelle Forschungsumgebungen für das Kulturerbe, Erlangen
01.-02.02.2018 „Digitale Grabungsdokumentation – objektiv...“, Dresden
01.-03.02.2018 4. Österreichische Citizen Science Konferenz, Salzburg
01.-03.02.2018 ...Einsatz von Gamification für Citizen Science-Projekte..., Salzburg
06.02.2018 Das digitale Bild. Eine Herausforderung für die Kunstgeschichte, Berlin


prometheus-Bildserie

"Schlafende. Morgens immer müde?"



prometheus-bildarchiv.de