Newsletter 2017 / 21



Links vom Bild

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnenten, liebe Abonnentinnen,

mit einer neuen Datenbank, der Digithek der Kunsthochschule Kassel, und weiteren Updates haben wir in der letzten Woche die 1,6-Millionen-Marke überschritten. Ein großes Dankeschön an alle, die es möglich machen, Ihnen für Forschung und Lehre diesen laufend wachsenden Pool an Bildern zur Verfügung stellen zu können.


Mit herzlichen Grüßen
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Funktionen rund ums Bild

In prometheus beginnen Sie meist Ihre Arbeit mit der Suche nach Bildern. Nach erfolgreicher Suche geht es dann mit der Arbeit am Bild weiter.

In unserem Beispiel sehen Sie das Suchergebnis für „jakob böhme“ in der Rijksmuseum Collection, Amsterdam – eine der eingebundenen Open Access Bilddatenbanken.

Wenn Sie die Maus in der Ergebnisliste über das Bild bewegen, wird es Ihnen etwas größer angezeigt. Wenn Sie die Maus über das Suchergebnis bewegen, werden auf der linken Seite des Bildes Icons sichtbar. Per Klick können Sie hier direkt Verschiedenes erledigen.
1. Sie können das Bild für eine Bildsammlung auswählen.
2. Sie können das Bild direkt in eine Bildsammlung, eine Präsentation oder in Ihrer Favoritenleiste ablegen.
3. Nach ihrem Klick wird Ihnen der vollständige Datensatz mit ausführlichen Metadaten angezeigt.
4. Hier gelangen Sie zur Ansicht der zweiten Vergrößerungsstufe.
5. Bild und Metadaten können hier für Forschungs- und Lehrzwecke auf Ihre eigene Festplatte heruntergeladen werden.
6. Per Klick gelangen Sie hier direkt zu dem Bild in der Quelldatenbank.
7. Sie finden hier Informationen zum Bildrecht und den Publikationsmöglichkeiten.

Weitere Hinweise zu den einzelnen Funktionen finden Sie in unserer Hilfe.


Digitale Bilderwelten

US-amerikanische Museumssammlung

2011 wurde in Denver, Colorado das Clyfford Still Museum eröffnet. Jetzt sind 2.223 Gemälde, Arbeiten auf Papier und Skulpturen der Museumssammlung auch online hochaufgelöst vor grauem oder weißem Hintergrund zu betrachten.
collection.clyffordstillmuseum.org, 303magazine.com

Visualisierung zur MET-Sammlung

Teil des Dissertationsprojekts von Floor Koeleman ist die Verortung von Werken aus der Online-Sammlung des New Yorker Metropolitan Museum of Art auf einem Globus, um die Werke auf andere Art und Weise zugänglich zu machen.
visualizingvisions.com

Chinesisches Weltkulturerbe

Auf einer Fläche von 45.000 m² in 439 Grotten befinden sich in den „Tausend Buddha Grotten“ mehr als tausend Wandmalereien von Buddha. 28 der Mogao-Grotten und Höhlentempel können hochaufgelöst in 360 Grad virtuell besucht werden.
e-dunhuang.com

Alter Flussdampfer

Ausgangspunkt für die 3D-Reise auf dem Flussdampfer Chaperon von 1904-1917 war ein historisches Foto. Mit der Software Blender erstellte Jens Mittelbach eine virtuelle 3D-Tour, die vom Hauptdeck über den Vorderen Salon, die Kabine 15 ins Steuerhaus des Dampfers führt.
jensmittelbach.de, speakerdeck.com


Digitale Forschung

Labor für Handschriften

Fragmentarium ist ein internationales Kooperationsprojekt für die Forschung mit mittelalterlichen Handschriftenfragmenten. Das digitale Forschungslabor ermöglicht die digitale Präsentation, dezentrale Erschließung und eine kollaborative Bearbeitung von Fragmenten.
fragmentarium.unifr.ch

Wirklichkeit und Realität

Im Projekt „OwnReality. Jedem seine Wirklichkeit“ wurde von 2010 bis 2016 untersucht, wie die Begriffe der Wirklichkeit und der Realität im Kunstdiskurs in Frankreich, der BRD, der DDR und Polen in den Jahren 1960 bis 1989 behandelt wurden. Die Ergebnisse stehen für eigene Recherchen und Forschungen online.
dfk-paris.org

Bildgeschichten

Die Publikationen des Potsdamer Research Center Sanssouci aus der Reihe BildGeschichte stehen als PDF mit der Creative Commons Lizenz CC-BY-NC-ND online zum Download, um den direkten Zugang zu Forschungsergebnissen zu ermöglichen.
recs.hypotheses.org

Denkanstöße für die digitale Kunstgeschichte

Angela Dreßen gibt einen zusammenfassenden Bericht zur Tagung „(Art-) history goes digital. Reichweite und Grenzen digitaler Methoden in der historischen Forschung“.
arthist.net


Digitale Lehre

State of the Arts, Art Talk,...

Ma'ayan Plaut hat eine Liste von Podcasts zusammengestellt, die auf unterschiedliche Art und Weise Kunstgeschichte über die Sprache visualisieren.
salon.com

Gotik, Neogotik, Backsteingotik

Auf dem Portal des Vereins Europäische Route der Backsteingotik e.V. gibt es neben einer kurzen Einführung in den Baustil aus dem Norden Europas viele Galerien zu den Bauwerken in Greifswald, Brandenburg an der Havel, Sławno, Gdańsk,...
eurob.org

Online-Kurse

Zum Lernangebot des New Yorker Museum of Modern Art gehören verschiedene Online-Kurse, die den Lernenden ein eigenes Lerntempo ermöglichen. Originale Filme mit Künstlern, Künstlerinnen und anderen sowie Text, Audio, Bilder und digitale Ressourcen werden sowohl in den selbstgeleiteten Online-Kursen vom MoMA wie auch in den Massive Open Online-Kurs (MOOCs) auf Coursera geboten.
moma.org

Spiele im Unterricht

Drei Themeneinheiten zeigen in der Broschüre der Plattform Digitale-Spielwelten.de interessierten Lehrenden, wie Spiele in der Schule eingesetzt werden können.
stiftung-digitale-spielekultur.de


Digitaler Remix

Verbindung von realer mit digitaler Kunst

Im Video zu ihrem Song "Dust My Shoulders Off" spaziert Jane Zhang von einem bekannten Kunstwerk ins nächste. Bei der Produktion half viel Farbe und neueste Technologie.
Musikvideo bei YouTube, digitalproduction.com


prometheus-Zahlen

1.600.942 Bilder * 93 Datenbanken * 170 Lizenzierte Institutionen * 8.310 Persönliche Zugänge * 38.695 Bildsammlungen * 460 Öffentliche Bildsammlungen * 3.862 Präsentationen * 8.206 Favoriten * 841 Bilduploads * 34.754 Bildbewertungen * 905 Kommentare * 1.454 Follower bei Twitter * 1.453 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 558 Abonnenten bei Instagram * 89 Follower bei Google+

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 im September

selbstporträt (337) – tizian (248) – max liebermann (189) – martin luther (169) – liebe (167) – schlaf (167) – vierströmebrunnen (151) – horace vernet 1814 (141) – genter altar (135) – giotto (134)


Call for...

15.10.2017 Call for Papers „Die Modellierung des Zweifels“
15.10.2017 Call for Papers „Digitalisierung und wissenschaftliche Weiterbildung“
16.10.2017 Call for Papers „Sektion Digitale Geschichtswissenschaft“
18.10.2017 Einreichungsende „...Entwicklung hochschulischer Curricula ... data literacy“
22.10.2017 Call for Papers „LIBREAS. Library Ideas #32 Wirkt Open Access? Oder:...“
31.10.2017 Call for Sessions „52. Deutsche Historikertag. Gespaltene Gesellschaften“
31.10.2017 Call for Papers „Verlässlich, richtig, echt – Demokratie braucht Archive!“

08.11.2017 Einreichungsende Sektionsvorschlag „35. Deutscher Kunsthistorikertag“
30.11.2017 Call for Abstracts „Das Mittelalter 2019: Themenheft Digitale Mediävistik!“

04.12.2017 Call for Papers „107. Deutsche Bibliothekartag – offen & vernetzt“


Termine

17.-18.10.2017 KREATIVES EUROPA fördert Kultur. Wir erklären wie! Berlin
18.-20.10.2017 Gemeinschaften in Neuen Medien, Dresden
19.10.2017 SpeedLab „Lehrende der Zukunft“, Berlin
19.-20.10.2017 Zugang gestalten, Frankfurt am Main
19.-20.10.2017 Wasserzeichen in digitalen Sammlungen, Wien
21.-22.10.2017 Coding da Vinci, Berlin
25.10.2017 Rederausch zu „Im Spielrausch“ – Spiel/Kunst, Köln
26.10.2017 Open Access in Berlin/Brandenburg, Berlin
27.-29.10.2017 Jugend hackt, Zürich
27.-29.10.2017 WikidataCon 2017, Berlin

01.-03.11.2017 Open licences, open content, open data: tools for..., Tartu
02.11.2017 IIIF Showcase: Digital Collections in Dialogue, London
02.-03.11.2017 Symposium Augmented Identities, Mainz
02.-05.11.2017 Frouäsach, Bern
03.11.2017 GDM 2017. Mixed Reality und die Zukunft des Lernens, Eichstätt
03.-04.11.2017 Universität 4.0, Berlin
06.11.2017 Art Tracks and the Digital Humanities, Pittsburgh
07.11.2017 Linked Open Citation Database (LOC-DB) Workshop, Mannheim
09.-10.11.2017 3D Imaging in Cultural Heritage Conference, London
10.-12.11.2017 Jugend hackt, Halle
14.11.2017 Virtual-Reality-Systeme als Werkzeug in der Archäologie, Berlin
16.11.2017 Mobile Learning Day, Hagen
17.-19.11.2017 Jugend hackt, Linz
23.-24.11.2017 Digitalisierung als Megatrend - … für Hochschulen, Hamburg
23.-25.11.2017 Re:Trace, Krems, Wien
24.-26.11.2017 Jugend hackt, Berlin
27.-28.11.2017 OERcamp 2017 Ost, Berlin
27.-29.11.2017 Forum Wissenschaftskommunikation, Braunschweig
28.-29.11.2017 OER-Fachforum 2017, Berlin
30.11.2017 MOMathon, online
30.11.-01.12.2017 Knowledge Organization for Digital Humanities, Berlin

01.12.2017 digiS-Jahreskonferenz 2017 #kulturgutdigital, Berlin
01.-02.12.2017 #histocamp 2017, Darmstadt
04.-06.12.2017 Data First!? Innsbruck
07.-08.12.2017 European Culture Forum, Mailand


prometheus-Bildserie

"Auf der Suche nach Einklang. Jacob Böhme"



prometheus-bildarchiv.de