Newsletter 2017 / 19



prometheus to go

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnenten, liebe Abonnentinnen,

es gibt eine Woche Zugabe… und damit endet die Einreichungsfrist für Beiträge zu „Kritik der Digitalen Vernunft am 25. September 2017.


Mit herzlichen Grüßen
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Wie läuft’s mit der App?

Sie wissen bereits, dass wir in unserem Angebot rund um das Bildarchiv auch eine mobile Anwendung haben, oder? Die prometheus-App ermöglicht Ihnen ja wie gewohnt, auch unterwegs mit Ihrem persönlichen Zugang im Bildarchiv zu arbeiten. Wir möchten heute gerne von Ihnen wissen, wie Sie mit der App arbeiten. Suchen Sie unterwegs in allen Datenbanken nach Bildern? Arbeiten Sie mit Ihren vorher erstellten Bildsammlungen? Bestimmen Sie Favoriten? Oder erstellen Sie vor Ort, am Objekt, im Museum oder Archiv eigene neue Fotos mit Ihrem Smartphone, die Sie direkt in Ihre eigene Bilddatenbank hochladen? Wenn ja, ergänzen Sie später am Schreibtisch noch Daten oder erledigen Sie das direkt? Wir sind gespannt, welche Erfahrungen Sie mit „prometheus to go“ gemacht haben und freuen uns auf Ihr Feedback!


Digitale Bilderwelten

Online-Auftritt vor Eröffnung

Noch ist das neue Museum M+ in Hongkong vor Ort nicht eröffnet. Objekte aus der Sammlung des geplanten Hauses für alle Medien, die unsere Bildwelt erzeugen, sind aber schon online zu erreichen und zu entdecken. So auch Objekte aus der Sigg-Sammlung, die als die größte, umfangreichste und bedeutendste Sammlung der zeitgenössischen Kunst Chinas gilt.
westkowloon.hk

Online-Magazin zu Denkmalschutz

Ausgezeichnet mit dem Internetpreis des Deutschen Preises für Denkmalschutz vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz wird in diesem Jahr das Onlinemagazin rottenplaces.de. Hier werden verfallene, denkmalgeschützte und nicht-denkmalgeschützte Bauwerke in Deutschland fotografisch dokumentiert und archiviert.
rottenplaces.de

Online-Text zu Fotografie

Ausgangspunkt des Textes „Der unstillbare Bilderhunger“ von Florian Ebner und Christin Müller sind alltägliche Handgriffe, die heute mit dem Fotografieren automatisch verknüpft sind: Teilen, Liken, Filtern und Samplen. Im aktuellen Magazin (#28) der Kulturstiftung des Bundes geben Sie einen Ausblick auf die Zukunft des Fotografischen in Zeiten von Viralität und digitaler Überbelichtung.
kulturstiftung-des-bundes.de

Online-Ausstellung zu Ludwig Meidner

Auf der Online-Plattform „Künste im Exil“ steht der deutsche Künstler Ludwig Meidner im Mittelpunkt einer aktuellen Sonderausstellung mit umfassenden Einblicken in sein expressionistisches Werk. Dabei liegt der Schwerpunkt auf seinen Exiljahren in England ab 1939.
positiv-magazin.de, kuenste-im-exil.de


Digitale Forschung

Offene Wissenschaft

Ein Teil von teilender Gesellschaft und einer 12-teiligen Serie zum Thema bei SWR2 ist „Geteiltes Wissen“. Maximilian Schönherr erläutert die heutigen Wege bei der Verbreitung von Wissen, klärt Begriffe wie Shared Science und Open Science und nennt die bestehenden gesellschaftlichen Grenzen.
swr.de

Offene Metadaten für Forschungsergebnisse

Metadata 2020 ist eine neue Initiative, die sich für verbundene, wiederverwendbare, offene Metadaten für alle Forschungsergebnisse einsetzt. Ihr Ziel ist einerseits das Bewusstsein für die Bedeutung von wissenschaftlichen Metadaten zu wecken und andererseits Ressourcen für alle zu schaffen, die an der Schaffung und Nutzung beteiligt sind.
metadata2020.org

Rückblick mit Aussicht

Das Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften stellt in seinem zweiten Jahresbericht sich, seine Forschung, Unterstützung, Lehre sowie Vermittlung und einiges mehr vor.
mainzed.org

Überblick mit Quellen

In einem genealogischen Baumdiagramm illustriert der Berliner Künstler Uli Westphal die Entwicklungsgeschichte des vom Menschen erdachten Elefanten, des „Elephas Anthropogenus". Basis sind historische Abbildungen, in denen Merkmale eines Elefanten sichtbar sind, die jeweils per Klick zu sehen ist.
uliwestphal.de


Digitale Lehre

Open Educational Resources

Seit einigen Tagen ist das neu gestaltete Webportal für die Informationsstelle OER online. OERinfo bietet neben bekannten Inhalten den OER Wegweiser, der durch Anwendungsszenarien in Schule, Hochschule, Berufsbildung und Weiterbildung führt. Szenarien für offene Bildung, die Cable Green, Direktor für Open Education bei Creative Commons, sehr wichtig sind, um überall auf der Welt den Zugang für alle zu verbessern. Im Gespräch mit Tim Pritlove in einer neuen Podcast-Folge von Forschergeist zeigt Diplom-Pädagoge Jöran Muuß-Merholz auf, dass eine neue Lehrgestaltung möglich ist, ohne sich „in digitalen Fallstricken zu verfangen“. Einen Leitfaden für Lehrende zu rechtlichen und organisatorischen Grundlagen von Creative Commons-Lizenzen beim Verwenden und Erstellen von OER bietet tutory.

Grundschule und Digitalisierung

Julia Behrens gibt einen kurzen Einblick in den Alltag mit Kindern im digitalen Zeitalter, in mögliche Sicherungsvorkehrungen und -umgehungen und bietet Hinweise zu kindgerechten Angeboten.
digitalisierung-bildung.de

Ägyptische Sammlung und Online-Material

An der Universität Leipzig beruht die Sammlung des Ägyptischen Museums auf ersten Ankäufen im 19. Jahrhundert. 1893 an die Universität Leipzig berufen, baute Georg Steindorff die bestehende Lehrsammlung zu einer Museumssammlung auf. Heute ist das Ägyptische Museum auch online zu besichtigen („Rundgang“). Zur aktuellen Sonderausstellung stehen weiterführende Informationen im ausführlichen Begleitheft (PDF, 128 Seiten) und verschiedene Audioguides für Kinder und Erwachsene sowie 3D-Modelle frei zur Verfügung.
gko.uni-leipzig.de


Digitaler Remix

Street-Art-Graffiti-Gifs

Vergängliche Kunst, die nicht immer leicht zu erreichen ist, macht der spanische Fotograf A.L. Crego nicht nur digital zugänglich, er verwandelt Street Art Graffitis verschiedener Künstler und Künstlerinnen in animierte Gifs.
looklive.at, alcrego.tumblr.com


prometheus-Zahlen

1.595.715 Bilder * 92 Datenbanken * 167 Lizenzierte Institutionen * 8.414 Persönliche Zugänge * 38.536 Bildsammlungen * 458 Öffentliche Bildsammlungen * 3.854 Präsentationen * 8.178 Favoriten * 841 Bilduploads * 34.585 Bildbewertungen * 875 Kommentare * 1.447 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 1.428 Follower bei Twitter * 541 Abonnenten bei Instagram * 88 Follower bei Google+

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 I/J-Begriffe im August

jackson pollock (124) – jacques-louis david (91) – israhel van meckenem (57) – jakobsweg (39) – jacques louis david (36) – jan steen (34) – james gillray (33) – imi knoebel (31) – jean antoine watteau (29) – jonas (29)


Call for...

Call for eLearning Papers „Innovation in education“

19.09.2017 Call for Submissions „Education, Training and Informatics: ICETI 2018“
25.09.2017 Call for Papers „Kritik der Digitalen Vernunft“

01.10.2017 Call for Papers „InetBib-ODOK-Tagung Wien 2018“
15.10.2017 Call for Papers „Die Modellierung des Zweifels“
15.10.2017 Call for Papers „Digitalisierung und wissenschaftliche Weiterbildung“
22.10.2017 Call for Papers „LIBREAS. Library Ideas #32 Wirkt Open Access? Oder:...“
31.10.2017 Call for Sessions „52. Deutsche Historikertag. Gespaltene Gesellschaften“
31.10.2017 Call for Papers „Verlässlich, richtig, echt – Demokratie braucht Archive!“


Termine

18.-20.09.2017 CLARIN Annual Conference 2017, Budapest
18.-22.09.2017 Edirom-Summer-School 2017 (ESS2017), Paderborn
19.-20.09.2017 Neue Prüfungsformen im Zeitalter der Digitalisierung, Bremen
20.-21.09.2017 Digital Days 2017, Wien
20.-22.09.2017 Durch die Galaxis... 30 Jahre EDV-Tage, Theuern
20.-24.09.2017 moving history – Festival des historischen Films, Potsdam
21.09.2017 Digitale Transformation in der Hochschulbildung..., Mainz
21.-23.09.2017 State of the Art Archives, Berlin
21.-23.09.2017 OpenGLAM Kulturhackathon 2017, St. Pölten
22.09.2017 Forum Citizen Science, Berlin
23.09.2017 Tag der virtuellen Realität, Köln
24.-26.09.2017 Archäologie in Museen auf dem Weg in die Zukunft, Mikulov
25.-29.09.2017 Informatik 2017. Digitale Kulturen, Chemnitz
25.-29.09.2017 iPRES 2017, Kyoto
27.-29.09.2017 History SummerCamp 2017, Berlin
27.-29.09.2017 Diggi17 - Enter Next Level Learning, Köln
27.-29.09.2017 ARCHIVISTICA 2017, Wolfsburg
28.-30.09.2017 The Best in Heritage, Dubrovnik
28.-30.09.2017 Geschichtsunterricht im 21. Jahrhundert. ..., Berlin
29.-30.09.2017 Bachelor- & Masterausstellung: 404 Exhibition not found, Berlin
29.09.-01.10.2017 Jugend hackt, Ulm

02.-04.10.2017 Between Image and Text, Mexico City
09.-11.10.2017 Zukunft des Kulturbetriebs in der digitalisierten..., Regensburg
09.-13.10.2017 Cologne Autumn School...: „Encoding Inscriptions, Papyri...“, Köln
10.10.2017 KREATIVES EUROPA fördert Kultur. Wir erklären wie! Bonn
10.10.2017 Informationsveranstaltung „SHARING HERITAGE ACROSS EUROPE“, Wien
11.10.2017 Digital Art History: Practice and Potential, London
12.-13.10.2017 Museumsarbeit lernen: Wen braucht... Freiburg im Breisgau
13.-14.10.2017 Zündfunk Netzkongress 2017, München
17.-18.10.2017 KREATIVES EUROPA fördert Kultur. Wir erklären wie! Berlin
18.-20.10.2017 Gemeinschaften in Neuen Medien, Dresden
19.10.2017 SpeedLab „Lehrende der Zukunft“, Berlin
19.-20.10.2017 Zugang gestalten, Frankfurt am Main
21.-22.10.2017 Coding da Vinci, Berlin
25.10.2017 Rederausch zu „Im Spielrausch“ – Spiel/Kunst, Köln
27.-29.10.2017 Jugend hackt, Zürich
27.-29.10.2017 WikidataCon 2017, Berlin

01.-03.11.2017 Open licences, open content, open data: tools for..., Tartu
02.-03.11.2017 Symposium Augmented Identities, Mainz
02.-05.11.2017 Frouäsach, Bern
03.-04.11.2017 Universität 4.0, Berlin
06.11.2017 Art Tracks and the Digital Humanities, Pittsburgh
09.-10.11.2017 3D Imaging in Cultural Heritage Conference, London
09.-10.11.2017 Jugend hackt, Halle


prometheus-Bildserie

"Thema Frauen. Sammlung Leopold"



prometheus-bildarchiv.de