Newsletter 2017 / 13



Aktualisierung

prometheus - Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
prometheus-bildarchiv.de


Liebe Abonnenten, liebe Abonnentinnen,

ganz aktuell suchen wir eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich Softwareentwicklung in Vollzeit. Da die Stelle schon ab dem 1. September verfügbar ist, bitten wir um Bewerbungen bis zum 14.07.2017. Oder um direktes Teilen der Stellenausschreibung? :-) Besten Dank!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr
prometheus-Team


... aus dem Bildarchiv

Aktualisierung des Betriebssystems

In der letzten Woche hatten wir ja von den technischen Schwierigkeiten am Rechenzentrum der Uni Köln berichtet, die zum Ausfall vieler Server - leider auch der prometheus-Server - geführt haben. Nun wollen wir an dieser Stelle schon einmal ankündigen, dass in ungefähr zwei Wochen, der genaue Termin steht noch nicht fest, ein – dieses Mal geplanter – "Ausfall" der Server ansteht. Es wird eine Migration des Betriebssystems Red Hat auf die nächsthöhere Version durchgeführt. Das ist unter anderem deshalb notwendig, weil die alte Version vom Hersteller nicht mehr unterstützt wird und keine Sicherheitsupdates mehr geliefert werden. Leider müssen wir für diese Umstellung die prometheus-Server komplett herunterfahren, da sonst Inkonsistenzen in der Datenhaltung entstehen. Die Down-Time der Server wird voraussichtlich einige Stunden betragen. Wir werden Sie rechtzeitig über die Website und alle Social-Media-Kanäle informieren und hoffen auf Ihr Verständnis.


Digitale Bilderwelten

Kleidung, Mode, Kultur

180 Institutionen aus über 40 Ländern, 30.000 digitalisierte Objekte, über 450 Ausstellungen zeigen im "We Wear Culture"-Projekt die Geschichte und die Geschichten der Mode. So haben unter anderem „Stilikonen“ unseren Kleidungsstil beeinflusst, „Der Hoodie“ als Modetrend ist fester Alltagsbestandteil, wie YouTuberin Ingrid Nilsen erzählt, und die Schnittstellen zwischen Kunst und Mode sind unübersehbar.
google.com

Elfenbeinfiguren aus der Eiszeit

Aus allen Perspektiven können eiszeitliche Kunstobjekte von Höhlenfundstellen auf der Schwäbischen Alb online betrachtet werden. Die aus Mammut-Elfenbein gefertigten Figuren wurden vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart mit moderner Technik dreidimensional dokumentiert.
archaeologie-online.de

Gebetbuch aus dem 15. Jahrhundert

Als Ergebnis einer Crowdfunding-Kampagne ist das rund 600 Jahre alte Gebetbuch der Maria von Geldern – von 1449 bis 1460 Königin von Schottland – jetzt online für alle verfügbar.
ru.nl, bijzonderecollecties.ubn.ru.nl

Surrealistische Filme aus dem 20. Jahrhundert

Eine kleine Auswahl surrealistischer Filme haben Katharina Juliana Cichosch und Daniel Urban im SCHIRN Magazin zusammengestellt: von „Un chien andalou (Luis Buñuel und Salvador Dalí, 1929)“ über „Sleepers (Woody Allen, 1973)“ bis hin zu „Being John Malkovich (Spike Jonze, 1999)“.
schirn.de


Digitale Forschung

Virtuelle Zeitmaschine

Historisches Archivmaterial zu Venedig aus über tausend Jahren ist die Ausgangsbasis des Forschungsprojekts „Venice Time Machine (VTM)“ an der École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) in Zusammenarbeit mit der Universität Ca’Foscari of Venice. Die Dokumente werden hier zunächst digital erfasst, um später mit den Möglichkeiten von maschinell lernender Technologie die sozialen Netzwerke vergangener Zeiten und ihre Entwicklung rekonstruieren zu können.
nature.com, vtm.epfl.ch

Automatisierte Bildanalyse

Adrian Hindle, Entwickler der britischen Agentur Cogapp, beschreibt in seinem Beitrag, wie sie den IIIF-Standard – zur Bereitstellung von digitalen Bildern, zur Datenpräsentation im Internet – für die Massenbildanalyse nutzen.
blog.cogapp.com

Ausgezeichnete DH-Projekte

Ende April wurde zum zweiten Mal der DARIAH-DE DH-Award an Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen verliehen, die in ihren Forschungsvorhaben innovative digitale Methoden einsetzen und damit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Digital Humanities leisten. Einer der Preisträger ist Armin Häberle von der FU Berlin mit seinem Forschungsprojekt „Multispektrale bildgebende Analyseverfahren zur Untersuchung von barocken Handzeichnungen“, hier aktuell im Interview:
dhd-blog.org

Faires Crowdsourcing

Angemessene Bezahlung, Transparenz und Kommunikation sehen Julian Dorn und Leon Schlechtriem, Masterstudierende an der HfG Schwäbisch-Gmünd, als die Schlüsselkonzepte für soziales Crowdsourcing. Eine Kurzfassung ihrer Masterarbeit mit zusätzlichen Visualisierungen bieten sie dazu online an. Weitere Kommunikationsmöglichkeiten zum Thema sollen bald dazu kommen.
page-online.de, socialcrowdsourcing.org


Digitale Lehre

Technologietrends in der Hochschule

Jedes Jahr (seit 2004) stellt der Horizon Report – herausgegeben vom New Media Consortium (NMC) und der EDUCAUSE Learning Initiative (ELI) – sechs Technologien für den Hochschulbereich vor, die sich voraussichtlich in den nächsten fünf Jahren durchsetzen werden. Im Zeithorizont von einem Jahr oder weniger werden hier beispielsweise 2017 „Adaptive Lerntechnologien“ und „Mobiles Lernen“ genannt. Die deutsche Übersetzung hat auch dieses Jahr wieder das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) übernommen.
mmkh.de, nmc.org

Data Science in Online-Kursen

David Venturi von Udacity, einer privaten Online-Akademie, gibt einen Überblick über Kurse verschiedener Anbieter im Internet, die für ein Studium von Datenwissenschaft, Datenanalyse sowie Datenvisualisierung in Frage kommen.
medium.freecodecamp.com

BYOD in der Schule

Thema eines Dossiers auf dem Medienkompetenzportal NRW ist das Konzept "Bring Your Own Device" (BYOD). Eigene mobile Geräte sollen genutzt und integriert werden. Von einem Unterrichtsleitfaden zur Erstellung einer Handyordnung über rechtliche Informationen zu Smartphones in der Schule gibt es hier konkrete Anregungen zum Einsatz von Smartphones in den Geisteswissenschaften, Musik und Kunst.
medienkompetenzportal-nrw.de

Zeitsprung in der Kunstgeschichte

In der aktuellen Folge des Podcast Zeitsprung geht es eine halbe Stunde lang ins 15. Jahrhundert und in die Niederlande: „ZS91: Jan van Eyck – Der König unter den Malern und die Erfindung des Gemäldes“.
zeitsprung.fm


Digitaler Remix

Alt trifft neu bei Instagram

Drei Künstler/-innen zeigen bei Instagram ihre neuen Kombinationen von alten Kunstwerken mit Elementen aus der digitalisierten Zeit, im heutigen Alltag oder ergänzt um melancholische Textnachrichten.
i-d.vice.com


prometheus-Zahlen

1.580.652 Bilder * 92 Datenbanken * 167 Campus- und Institutslizenzen * 8.503 Persönliche Zugänge * 38.265 Bildsammlungen * 444 Öffentliche Bildsammlungen * 3.834 Präsentationen * 8.056 Favoriten * 834 Bilduploads * 34.116 Bildbewertungen * 811 Kommentare * 1.408 „Gefällt-Mir“-Angaben bei Facebook * 1.365 Follower bei Twitter * 475 Abonnenten bei Instagram * 88 Follower bei Google+

prometheus-Suchbegriffe

Top 10 F-Begriffe im Mai

francesco borromini (185) – flucht nach ägypten (110) – florenz palazzo vecchio (86) – francis bacon (62) – francesco di giorgio (57) – frans hals (49) – fondation beyeler (42) – forum romanum (42) – franz erhard walther (42) – fridericianum (42)


Call for...

30.06.2017 Call for Papers „Zündfunk Netzkongress 2017“
30.06.2017 Call for Papers „Holocaust Research and Archives in the Digital Age“
30.06.2017 Call for Papers „GeNeMe ‘17“

01.07.2017 Call for Papers „Special Issue, Digital Art History- Where Are We Now?“
10.07.2017 Call for Papers „Rethinking AI“
16.07.2017 Call for the Summit „Ethics Beyond Gameplay - Politics, Economy, Society“
17.07.2017 Call for Papers „Digitale Transformation im Diskurs“
24.07.2017 Call for Contributions „Digitale Transformation in der Hochschulbildung...“
31.07.2017 Einreichungsende „Fast Forward Science“
31.07.2017 Bewerbungsschluss „Dieter Baacke Preis 2017“
31.07.2017 Bewerbungsschluss „Digital Classicist Seminar Berlin“

Call for Papers „Digitale-Spielewelten.de“
Call for Papers „The Journal of Computer Applications in Archaeology (JCAA)“


Termine

26.06.-07.07.2017 Get the Picture. Digital Methods for Visual Research, Amsterdam
27.06.2017 Experimentelle Sichtbarmachung des digitalisierten Kulturerbes, Hamburg
28.06.2017 nestor-Praktikertag 2017, Kiel
29.-30.06.2017 2017 Global Learning Council Summit, Berlin
30.06.2017 Camp Colonia – Das historische Barcamp, Köln

03.-04.07.2017 Fachtagung Hochschulen im digitalen Zeitalter, Berlin
04.07.2017 Datenjournalismus – Praxis und Perspektiven, Ulm
07.07.2017 Preisverleihung AppArtAward 2017, Karlsruhe
07.-14.07.2017 visum 2017 Summer School, Porto
08.-11.07.2017 Systemics, Cybernetics and Informatics, Orlando
11.-14.07.2017 Exploring Edges, London
12.-18.07.2017 3D surveying and modelling in cultural heritage, Pafos
17.-19.07.2017 Visualisierungsprozesse in den Humanities, Zürich
18.07.2017 ESU in Digital Humanities, Leipzig
21.07.2017 (Art-)History goes digital, München
24.-25.07.2017 Digitale Zeitgeschichte entdecken, Berlin
27.07.2017 Building cultural heritage knowledge, London
27.-28.07.2017 Open Access Publizieren in der Archäologie:..., Mainz
27.-29.07.2017 Building cultural heritage knowledge, London

08.-11.08.2017 DH2017 is “Access/Accès”, Montréal
13.-22.08.2017 Rijksmuseum & RKD Summer School, Amsterdam


prometheus-Bildserie

"Nah an den Menschen. Der Fotograf William Klein"



prometheus-bildarchiv.de