Präsentationshilfe

Auswahl von Bildern

Wenn Sie ein bestimmtes Bild oder bestimmte Bilder für eine Präsentation auswählen möchten, klicken Sie die Checkbox an. Ist das Bild ausgewählt, erscheint ein Häkchen . Nun können Sie die ausgewählten Bilder entweder in einer vorhandenen Präsentation abspeichern oder eine neue Präsentation anlegen.

Erstellen einer neuen Präsentation

Um eine neue Präsentation zu erstellen, klicken Sie den Button "Bilder ablegen in..." und anschließend den Button "Neue Präsentation". Presentation01

Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Präsentation einen Titel zu geben, eine Beschreibung und Schlagworte hinzuzufügen. Des Weiteren können Sie auch direkt die Zugriffsrechte der Präsentation festlegen.

Beispiel

Sie halten eine Vorlesung über altniederländische Malerei. Folgende Präsentationen könnten Sie erstellen:

Titel:Rogier van der Weyden
Beschreibung:Vorlesung altniederländische Malerei
Schlagworte:1400-1464, Altar, Kreuzigung

Titel:Hans Memling
Beschreibung:Vorlesung altniederländische Malerei
Schlagworte:1433-1494, Altar, Brügge

Presentation02

Somit können Sie Präsentationen zu verschiedenen Künstlern einer bestimmten Vorlesung zuordnen und durch die Verschlagwortung miteinander verknüpfen.

Beispiel: Sie geben bei der Schlagwortsuche "Altar" ein und erhalten in der Ergebnisliste die Präsentationen zu Rogier van der Weyden und Hans Memling.

Zudem können Sie beim Erstellen einer neuen Präsentation ein Thumbnail für die Anzeige in der Liste auswählen und festlegen, ob ihre Präsentation "Privat" oder öffentlich "Lesbar" oder "Schreibbar" sein soll. Wenn Sie Ihre Präsentation nur einem eingeschränkten Nutzerkreis zugänglich machen möchten, können Sie analog zur Bildsammlung ausgewählte Betrachter oder Mitarbeiter festlegen.

Nachdem Sie die ausgewählten Bilder in eine neue Präsentation gespeichert haben, öffnet sich diese automatisch.

Die Präsentation besteht zunächst aus der Ansicht einer Folie mit allen abgespeicherten Bildern. Presentation03

Auf dieser Folie können Sie ganz frei die Position der verschiedenen Bilder wählen.

Weitere leere Folien können Sie vor oder hinter der angezeigten Folie mit dem hier angezeigten hellgrau unterlegten Platzhalter einfügen. Presentation04

Nun können Sie die Bilder auf mehrere Folien verteilen.

Rechts an der Folie befinden sich weitere Bearbeitungsoptionen: Drag nutzen Sie, um eine Folie in der Reihenfolge der Präsentation zu verschieben. Mit dem Button Delete löschen Sie eine Folie aus der Präsentation und mit Text können Sie eine Textbox in die Folie einfügen.

In einer Textbox können Sie Metadaten zu einzelnen Abbildungen einfügen oder aber Zusatzinformationen zur gesamten Folie anlegen. Sie ist wie alle auf der Folie gespeicherten Abbildungen frei positionierbar.

Bildbearbeitung in der Präsentation

Logo_meta-image Viele der folgenden Funktionen sind im Rahmen des DFG-geförderten Projekts Meta-Image entstanden. » Screencasts ansehen

Wenn Sie mit Ihrem Cursor über das Bild fahren, erscheinen Ihre Bildbearbeitungsoptionen direkt am Objekt, an den Ecken des Bildes verankert.

In der oberen linken Ecke können Sie das Bild mit dem Button Drag innerhalb einer Folie oder zwischen den Folien verschieben. In der rechten oberen Ecke können Sie das Bild mit Delete aus der Folie löschen. Durch Ziehen an der unteren rechten Ecke Resize_handle können Sie das Bild vergrößern oder verkleinern. Presentation05

Beim Bewegen über die Abbildung haben Sie die Möglichkeit, Ausschnitte des Bildes auszuwählen. Presentation06 Presentation07 Nach Doppelklick auf den ausgewählten Ausschnitt erhalten Sie für diesen erneut dieselben Bearbeitungsmöglichkeiten, die Sie zuvor für die Gesamtansicht des Bildes hatten. Das ausgewählte Detail wird durch den Doppelklick dupliziert. Somit können Sie Details aus dem Bildkontext lösen, einzeln vergrößern und z.B auf eine eigene Folie verschieben. Presentation08

Hinweise

Unterhalb der Folien haben Sie wie in den Bildsammlungen die Möglichkeit, Kommentare zur Präsentation hinzuzufügen.

Innerhalb der Präsentation erhalten Sie die Angaben, die Sie beim Anlegen der Präsentation gemacht haben (wie Titel, Beschreibung, Mitarbeiter etc.) unter dem Menüpunkt "Details". Hier können sie gewählte Einstellungen oder Angaben auch je nach Wunsch ändern.

Theoretisch bieten die Folien Platz für eine Reihe unendlich vieler Bilder. Beachten Sie jedoch, dass bei der Projektion typischerweise höchsten drei Quer- und vier Hochformate gleichzeitig nebeneinander gezeigt werden können.

Zudem wird unter diesem Punkt eine Geschichte der Präsentation geführt, um nachvollziehen zu können, wann von wem welche Änderungen in der Präsentation vorgenommen wurden.

Sobald Sie den Arbeitsbereich verlassen wird die aktuell aufgerufene Präsentation automatisch gespeichert.

Verwalten der Präsentation

Haben Sie die Präsentation geöffnet, erscheinen im Untermenü folgende Auswahloptionen:

  • Eigene: Hierunter finden Sie alle Präsentationen, die Sie angelegt oder als Kopie abgespeichert haben.
  • Freigegebene: Alle Präsentationen, die Ihnen von anderen Nutzern zur Mitarbeit oder Einsicht persönliche freigegeben wurden.
  • Öffentliche: Alle Präsentationen, die von Ihnen oder anderen Nutzern für alle prometheus-Nutzer zur Einsicht oder Mitarbeit veröffentlicht wurden.
  • Erstellen einer neuen Präsentation

Presentation09

Funktionen zum Arbeiten mit der Präsentation

Neben dem Titel der geöffneten Präsentation finden Sie Icons, die zu verschiedenen Funktionen zum Arbeiten mit der Präsentation führen.

Add_to_sidebar legt die Präsentation in der Favoritenleiste ab.

Download lädt die Präsentation auf Ihren Rechner.

Export exportiert die Präsentation als PDF-Datei.

Icon_run_presentation startet die Präsentation.

Fork kopiert die Präsentation.

Edit bearbeitet den Header der Präsentation (Titel, Beschreibung, Thumbnail, öffentlicher Zugriff).

Delete löscht die gesamte Präsentation.